Home
NEWS ab 01.01.2011
NEWS ab 06.01.2010
NEWS ab 01.01.2009
DVM 2010
Termine 2009/10
Jugendreise 2011
TuRa Erwachsene
TuRa J-I
TuRa J-II+III
TuRa TRAINING
Bilanz seit 1996
 


FORUM

Mädchen-
Schach
TuRa-
Erwachsene
TERMINE
2010/11
SOMMER 2011
Anmeldung
   GÄSTEBUCH

DVM U 14w
26.-30.12.2010


29/30.01.2011 TuRa- Schach Wahlen
EINLADUNG

Wer holt den 600. Brettpunkt für TuRa I ?
ABSTIMMUNG hier
Eueren Tipp könnt Ihr hier abgeben.

01.01.2011Willkommen im Neuen Jahr!
30.12.2010UNSERE MÄDCHEN SIND DEUTSCHER MEISTER !!!!!!!!!!

Annika
Jasmin
Luise
Anna-Lena
Inken




mehr auf www.dvm-u14w2009.de

VIELEN DANK für die TOLLE Unterstützung von EUCH!
24.12.2010Abschlußtraining für unser 3/5 DVM- Team





















Annika, Jasmin und Inken schafften es trotz Schneechaos zum Abschlußtraining am 23.12.2010
Zusammen mit den Trainern IM A. Bodnar und E. Schabel wurden nochmal paar Dinge des Schachs angeschaut.
Am 26.12.2010 geht die Reise Richtung Brandenburg/Schorfheide los und dann natürlich auch mit Anna-Lena und Luise.
Infos auf unserer DVM- WEB
20.12.2010Die letzten Tage im Jahr 2010 für TuRa- Schach












Am Wochenende fährt unser Mädchenteam zur U 14w- DVM in die Schorfheide!
Auf unserer DVM- Seite findet Ihr Informationen und auch ein Gästebuch, welches sich, wie unser Team über Grüße und Wünsch freut.
Unsere U 14w wird aus Annika, Luise, Jasmin, Inken und Anna-Lena gebildet.
Abfahrt ist am 26.12.2010 15.09 ab HH- HBF
Wir drücken unseren Fünf natürlich ganz fest die Daumen!

Am Mittwoch ist kein Schachtraining, wir sehen uns am 12.01.2011 wieder!

In der JLL gab es einige Turbulenzen die derzeit noch aufgeklärt werden. Klar ist das 6:0 von KSG/MB gegen den LSV wegen Nichtantritt. Auch die knappe Niederlage von Burg gegen DB Kiel und das 3:3 von Schwartau - ESC II sind gebongt.
Beim Spiel ESC I gegen TuRa I gab es einige Wirrungen die derzeit vom Turnierleiter aufgearbeitet werden.
19.12.20104. Jugendrunde bringt unserer Dritten ersten Punkt und TuRa II einen glücklichen Sieg








Gegen 14 Uhr war ich in Elmshorn um unserer Ersten den Rücken zu stärken im Spiel gegen den ESC I...doch, dass angegebene Spiellokal war schon verschlossen. Also zurück nach Hamburg um eventuell das Ergebnis zu erfahren, aber leider gab es nur die Info per Mailbox, dass auch bei Spielbeginn das Spiellokal verschlossen war.!?!? 15.20 und die Info dass es 3:3 ausgegangen ist. Aber dadurch, dass der Spiellokalwechsel mir nicht bekannt war, konnte ich Maxi nicht abholen und er muss nun nach Norderstedt und dann mit der Bahn weiter.
TuRa II hatte heute an 3 der Bretter mehr Glück als Verstand. Christof, Erik und Paavo konnten Partien gewinnen, die sie normalerweise schon verloren hatten. 3x verpassten es die BO- Spieler den jeweils einfachen Gewinn zu erzielen. Niels an 1 stand erst nicht gut, dann besser, dann auf Verlust, was dann auch eintraf. 3:1 statt 0:4 und Platz 3 in der VBL-B.
TuRa III



Unsere Kleinen eroberten den ersten Team- Punkt. Bereits bei Beginn stand es 1:0 für uns, da Geesthacht mit nur 3 Spielern anreiste.
Vor dem Match gab es nochmal die Ansage, von wegen langsam spielen usw und nach 4 Minuten unseres Spielers stand es 1:1. Leider spielte auch Marcell in wichtigen Situationen zu schnell und verlor und auch Inken lies sich anstecken und verpasste eine bessere Vortsetzung, allerdings konnte sie zum 2:2 ausgleichen.
18.12.2010Marcell gewinnt beim 22. Kaki- Open die U 10....













Schon seit einigen Jahren nehmen wir in Kaltenkirchen am Weihnachtsopen teil und auch dieses Jahr waren 6 Kinder mit dabei. Auf Grund der Witterung waren "nur" 50 Kinder/Jugendliche beim gut organisierten Turnier dabei.
Leider musste im Vorfeld wegen der Verkehrslage, die Mädchen- Schnellschach abgesagt werden. Dennoch waren einige Mädchen vor Ort die dann beim Open mit spielten.
Im Einzelnen hanem alle 6 ein gutes Ergebnis erzielen können, wobei Marcell mit seinem Pokalgewinn etwas heraus ragt.
Punkte aus 9 Runden:
Marcell 6,5
Inken    5,5    2.bestes Mädchen
Leon     5,5
Tobias  5,0
Adam   3,5
Jonna   2,0




15.12.2010TuRa blitzte den Jahresabschluß 2010

12 Kinder und 14 Große fanden sich heute beim Jahresblitz ein.
Bei unserer Jugend freute ich mich über die Teilnahme von 7 Mädchen und 5 Jungs
Das Turnier wurde von Anna-Lena gewonnen im Stichkampf gegen Hauke
3. wurde Hendrik vor Luisa.
Bei unseren Großen gewann Ole mit 7 aus 7 vor Julian (6,0) und den Punktgleichen Maxi F, Eberhard, Annika und Matthias (je 4,0)
Insgesamt einer Abschluß mit schönen Weihnachtsgrüßen und Geschenken...Vielen Dank!




12.12.2010Die TuRa- Schachwoche










Am 15.12. blitzen wir unseren Jahresabschluß
ab 17 Uhr Kinder/Jugend
ab 19 Uhr Kinder/Jugend/Erwachsene

Auf Grund einiger Probleme im Oktober führt die SJSH am 18.12.2010 die Schnellschach- Meisterschaften der Mädchen durch. Dieses Turnier findet parallel zum 22. Kaki- Open statt.

Die letzte Punktrunde des Jahres bleibt den Jugendteams vorbehalten, die bereits zum 4. durch SH reisen dürfen. Während unsere Zweite und Dritte jeweils Heimrecht haben, tritt unsere Erste zum "Match der bisher Enttäuschten" in Elmshorn an. Unseren Gegnern erging es in Burg fast wie uns, wobei bei ihrer Niederlage sich 2 Handys als Burg- Fans entpauppten....schaun wir mal wie es wird!
12.12.2010
Segeberg II ärgert TuRa I und Lübeck X spielt 2:2 gegen unsere Zweite







Nach unserer Autsch- Niederlage und dem 4:4 von Mölln wird die Bezirksliga spannender als gedacht...hat ja auch was. An der Spitze steht nun mit 5 MP Mölln zusammen mit Kaki I, die beim SKN III mit 5:3 gewinnen konnten. Glinde hat ebenfalls wie wir 4 MP.
Im Tabellenkeller müssen sich die Reinfelder und die Vorjahres Verbandsligisten ernste Gedanken machen, will man in der Liga verbleiben. Beide gehen mit 0 Mps ins neue Jahr.
Unser Team wird die restlichen Spiele in fast optimaler Aufstellung angehen um unser Aufstiegsziel nicht aus den Augen zu verlieren.
Mehr auf der SVSH- WEB

Autsch, dass tut weh! 3,5:4,5 gegen unseren Lieblingsgegner der letzten 10 Jahre...da ist ja wohl einiges schief gegangen. Aus Lübeck kommend habe ich schon schlimmes geahnt, da stande es 2,5:3,5 gegen uns. Zudem kurze Infos wie, Jasmin und Anna haben ein einzügiges Matt übersehen und Christian hat ein gewonnenes Spiel zum Remis geführt. Alex stand auf Gewinn (Zugzwang) und Ole hatte bereits Nachteil. Julian und Bernhard konnten noch gewinnen und das wars dann.
Am 16.01.11 kommt Reinfeld und dann geht es nach Glinde.
Ok, lief nicht so wie gewünscht, dennoch schöne Feiertage und noch ist nichts verloren.
TuRa II
Zusammen mit Niels, Christof und Inken machte ich mich bei Schneetreiben auf den Weg nach Lübeck. Unser Match gegen die Zehnte des LSV endete 2:2, was für unsere Gastgeber etwas Schmeichelhaft war. Bereits nach 5 Zügen und 10 Minuten hatte ich an 1 einen Springer gegen einen Bauern mehr und in der Folge ging es nur noch um die "Technik". Niels begann ganz gut, igelte sich aber dann immer mehr ein und verlor. Christof machte ständig Züge mit dem sein Gegner nicht gerechnet hatte und gewann. Inken begann gut, hatte einen interessanten Mattplan und verlor auf dem Weg dahin eine Figur und dann das Spiel.
08.12.2010
Die TuRa- Schachwoche

Infos zur DVM U 14w
Am 23.12.2010 trifft sich unser Team zu einem Abschlußtraining im TuRa Vereinsheim, Mehrzweckraum.
Beginn ist 11 Uhr bis gegen 16 Uhr.
Trainer: IM Alexander Bodnar und Eberhard Schabel










Am kommenden Sonntag ist es wieder soweit. TuRa I spielt gegen Segeberg II und hofft auf die Fortsetzung einer schönen Serie von 12 ungeschlagenen Wettkämpfen.
Auch diesmal sind wir Favorit und auch diesmal werden wir mit einem guten Team in der Kreishauptstadt antreten.
TuRa II reist zum Spitzenspiel der Kreisliga nach Lübeck (LSV X)
Ansonsten ist Training und freies Spiel angesagt.
Am 15.12.2010 wollen wir ab 17 Uhr einige kleine Turniere spielen
17-19 Uhr Kinder/Jugend
19-22 Uhr Jugend/Erwachsene
Wir würden uns über viele TeilnehmerInnen freuen!
05.12.2010
Ein 4:0 für TuRa I und 0:4 gegen unser Zweite innerhalb der Frauenligen













Arg Ersatzgeschwächt reisten unsere Mädchen nach Ludwigslust zum 2. Regionalligaspiel.
Neben Cynthia fehlten auch  Luise (Glückwunsch zum Geburtstag!!), Anna und Juliane. So spielten Anna-Lena und Inken aus unserer Zweiten mit und konnten sich am Ende mit Annika und Jasmin über ein glattes 4:0 freuen. Bei LWL fehlte lediglich Brett 1 und nach den DWZ wäre ein 2:2 normal gewesen. Unser Team konnte sich so gut rehabilitieren für die Auftaktniederlage und steht nun im Mittelfeld der Tabelle.

Unsere Zweite hatte heute Diogenes innerhalb der Landesliga zu Gast. Dabei kämpften unser 4 "Kleinen" (kein Mädchen ist älter als 10 Jahre) sehr lang und engagiert und mussten dennoch den stärkeren Spielerinnen aus Hamburg die Punkte überlassen.
Erstmals in unserem Team spielten, neben Heidi (9) und Janina (8), Anna-Blume (9, Lübecker SV) und Luisa Janke (10, SF Burg) mit.
Nach dem Match hatten unsere Mädchen dennoch viel Spaß und beim Abschlußfoto zeigten sie schonmal wie sie es in der nächsten Runde Punkte sammeln wollen. Ein Adventsessen bildete den Abschluß heute.
Auf
unserer Erwachsenen- WEB gibt es noch mehr zu den Spielen.

04.12.2010
TuRa- Erfolg in Hamburg









Eine gut organisierte 3. offene Mädchenmeisterschaft lockte bei Schnee, 34 Mädchen nach Alte Wöhr. Mit Jasmin, Anna-Lena, Inken, Heidi und Janina sowie unserer Burger Gastspielerin Luisa, waren 5 Mädels aus unserem Verein + 1 GS dabei.
Jasmin holte 6 aus 6 und bekam in der 7. Runde ein Remis...Platz 1
Luisa startete mit 0,5 aus 2 (ein Patt) und holte dann 5 aus 5 und Platz 2
Inken wurde Dritte und Anna-Lena 4.(U12 Siegerin) mit je 5 aus 7
Wie geschrieben Platz 1-4 der Gesamtwertung! Von Hamburgs U 14w Spitze fehlten Berfin und Theodora, ansonsten waren fast alle Mädchen des HH- Landesverbandes dabei.
Heidi und Janina (U 8 Siegerin) holten Beide 3 aus 7 und fanden sich im Mittelfeld wieder.
Allen unser Glückwunsch für das gute Turnier!

02.12.2010
Was bringt uns der Dezember ?







04.12. Mädchenturnier in Hamburg
05.12. Regionalliga und Landesliga Frauen
12.12. Erwachsenenliga TuRa I gegen Segeberg II, TuRa II gegen Lübeck IX
15.12. Weihnachts/Jahresabschluß
18.12. Mädchen LSSEM und Kaki- Open in Kaltenkirchen
19.12. Jugendrunde TuRa I - ESC I, TuRa II - SV BO, TuRa III - Geesthacht
26.12. bis 30.12.  DVM U 14w in der Schorfheide
01.12.2010
Wenn der Schnee kommt...

...dann werden in Norderstedt auch mal die Schulen geschlossen.
HEUTE ist jedoch alles so wie immer...die Kinder gehen in Ihre Schulen und wir haben in der Gemeinschaftsschule Training ab 16.30 Uhr.
Bis dahin!
29.11.2010Die TuRa- Schachwoche

Auch an diesem Sonntag sind Teams unseres Vereins aktiv.
In Ludwigslust tritt unser Regionalliga- Mädchenvierer an und hofft auf Zählbares.
In der Landesliga startet unser zweites Mädchenteam in die Saison und hier geht es um das Spielen.
Beginn ist 10 Uhr in der Gemeinschaftsschule, Fadens Tannen 30.
Ansonsten ist halt Training angesagt und die Analyse einiger Punktspiele.
28.11.2010
3. Jugendrunde mit erwarteten Ergebnissen.

Jugendlandesliga steht Kopf.
Mannschaft der Stunde ist Burg. Nach dem klaren Erfolg gegen uns, gewannen sie nun auch gegen den JBL- Absteiger Elmshorn I. Doppelbauer konnte zudem Lübeck bezwingen und so sind Beide noch ungeschlagen an der Tabellenspitze.
Heide verlor in Bad Schwartau und KSG/MB konnte die Zweite aus Elmshorn klar bezwingen.
Schaun wir mal wo die Reise noch hin geht in der JLL.

Bereits die 3. Jugendrunde wurde heute ausgespielt. Für unsere Erste wurde ein 6:0 eigetragen, da der Eckernförder SC sein Team zurück gezogen hat.
TuRa II trat in Mölln an und unsere Dritte spielte zu Hause gegen Lübeck V. Bei diesem Spiel war ich mit dabei und freute mich mit Emily, Anna-Blume und Anna 3 Mädchen  wieder zu treffen die ich bereits bei anderen Veranstaltungen kennen lernen durfte.
TuRa
II+III






Das Spiel TuRa II gegen Mölln brachte unserem Jugendbereich den ersten Saisonerfolg. Während Maxi, Christof und Inken gewinnen konnten, verlor Niels unglücklich am 2. Brett. Unser Team konnte mit diesem Sieg ins Mittelfeld aufrücken.

TuRa III empfing den LSV V und verlor erneut mit 1:3. Der Wettkampf wurde jedoch sehr lang ausgefochten, so dass erst ca 13.30 die letzten beiden Partien beendet waren. Den Punkt für TuRa eroberte Moritz R. am 3. Brett. Lukas, Hauke und Paul versuchten viel und gewannen leider nix.
Am 19.12.2010 wird dann wieder unsere "Stamm- Dritte" an die Bretter gehen und mal schaun wie es ausgeht.
27.11.2010
DVM U 14w Aktuell

Heute in einem Monat wird die erste Runde bei der DVM in der Schorfheide gespielt. Unser Verein startet als Norddeutscher Meister bei diesem Turnier und freut sich darauf, viele bekannte Gesichter wieder zu treffen. Schachlich gehört unser U 14w- Team auch in diesem Jahr mit zu den Favoriten und natürlich wollen wir versuchen ein möglichst gutes Endergebnis zu erzielen.
Nähere Infos zur DVM findet Ihr u. A. auf unserer WEB www.dvm-u14w2009.de.
Weiterhin gibt es auch vom Ausrichter, der SG Burgtonna eine WEB die insbesondere während der DVM mit Ergebnissen belegt wird.
24.11.2010TuRa Jugend- GP 2010/11

Gestern wurde der erste Schnellschach- GP der TuRa- Jugend gespielt. Hier die Ergebnisse:
Platz Name                 Pkte. 
1     Maxi                       7.0  
2     Hauke                     5.0  
3     Inken                      4.0  
4     Moritz                     3.5  

5     Erik                         3.0  

6     Ingmar                    2.5  

7     Hendrik                   2.0  

8     Sarah-Marie/Jonna 1.0  
23.11.2010Eckernförde gibt auf und zieht seine Jugendmannschaft zurück

Die Jugendmannschaft des SK Eckernförde spielt nicht mehr in der Landesliga. Wenige Tage vor dem Spiel bei uns, gab es die Absage wegen Personalmangels. Die Situation wurde vor Ort analysiert und man kam zum Schluß, dass es sinniger wäre das Team direkt zurück zu ziehen. Die beiden 0:6 Niederlagen taten wohl ihr übriges. Beide Ergebnisse werden nun jeweils für die Sieger gestrichen.

22.11.2011
Die TuRa- Schach Woche

Am Mittwoch wird der erste Blitz- GP der TuRa- Jugend ausgespielt. Alex hat diese Woche frei.
Am Samstag ist Kadertraining und am Sonntag wird die 3. Jugendrunde ausgespielt.
Für unsere erste Jugend ergibt sich dann gegen Eckernförde die Chance, das angekratzte Selbstvertrauen aufzupollieren.
TuRa II spielt in Mölln und unsere Dritte empfängt Lübeck V.
Auch in dieser Woche soll es den ersten Schnee im Norden geben, was jedoch mit TuRa- Schach weniger zu tun hat.
21.11.2010
Klassischer Fehlstart für unsere erste Jugend...1:5 in Burg










Nun ist es passiert und unsere Jugend verlor erstmals gegen Burg. Nach dem (eigentlichen) 2:4 gegen Heide, nun eine weitere Niederlage gegen ein Team, welches wir von der DWZ her hätten beherrschen müssen.
Unser Unheil begann mit der Absage von Jonas (0:1) und einer unterirdischen Eröffnungsbehandlung von Maxi (0:2). Im weiteren Verlauf hatte ich durchaus noch Hoffnung, da an den verbliebenen Brettern unsere Spieler eher besser standen. Doch zu früh gefreut...ein Dameneinsteller von Tim leitete eine weitere Partieniederlage ein. Vorher zeigten Christof und Niels noch, dass Endspiele mit Figurenmehrheit bzw Bauernplus nicht ihre Stärke sind und so reichte es für Beide je zu einem Remis = 1:3. Ole hatte eine sehr schöne Angriffsstellung und wollte diese noch etwas beschleunigen, da seine Zeit sehr eng wurde. Ein Damenopfer gegen 2 Turme und 2 Plusbauern und leider einem Turmeinsteller beendeten das Match mit 1:5
Nächste Woche kommt Eckernförde und man darf gespannt sein wie es ausgeht.
20.11.20107. Weihnachtsopen 2010

Vom 27.12. bis 30.12.2010 führt Suren Petrusian seinen 7. ANI- Weihnachts- Cup durch.
ANMELDUNGEN
Gespielt wird in 2 Gruppen und zu meiner Freude, spielt ein ehemaliger Schüler mit seinen Kindern beim Turnier mit.
Ral Schnabel (ESV N. Aue/ ELO 2252) kam als 6 Jähriger in den Zwönitzer Verein und wurde schnell zu einem richtig guten Spieler.SCHADE dass ich in seiner Heimat Berlin bin.

LJSSEM
2010
Bei der Schnellschach- Endrunde der SJSH konnte Marcel P. Platz 6 erobern und Tobi wurde 15. Beide starteten in der U 10 und erreichten die Endrunde auf Grund ihrer guten GP Platzierungen.
15.11.2010
Die TuRa- Schach Woche

Vor 15 Jahren trafen sich im "Einstein" Norderstedt einige Schachfreunde um über die Wiederbelebung der Schachabteilung zu sprechen. Was das Quartett damals wohl noch nicht ahnen konnte ist, dass TuRa- Schach einmal eine sehr schöne Erfolgsgeschichte schreiben wird. Insbesondere im Kinder- und Jugendbereich gehören wir in SH schon seit langer Zeit zu den Aushängeschildern unseres Bundeslandes.
Im Erwachsenenbereich schickt sich unsere Erste an erstmals den Sprung in die Verbandsliga zu schaffen. Zwar ist die Saison noch jung, aber die Tendenz nach 2 Runden sieht ganz gut aus.
In dieser Woche steht am Sonntag das Jugendduell gegen die Überflieger aus Burg an. Für unsere Erste ein angenehmer Gegner der letzten Jahre und doch ist der Ausgang offen.

Beim U 13 SKJE- Turnier in Hamburg trafen sich 111 Kinder, unter ihnen auch Inken (TuRa) sowie Mira und Adam (WSS). Alle Drei hatten einigen Spaß beim 9 Runden Turnier, welches wieder sehr gut organisiert war. Nach Abschluß freute sich Inken (9) über 6,5 P und Platz 12. Adam (6) eroberte 3,5 und Mira (7) 2 aus 9.
14.11.2010
Schöner Sonntag für TuRa...7:1 und 3,5:0,5

Der 2. Spieltag der Erwachsenenliga brachte uns einen klaren 7:1 Derbysieg und ein ebenfalls klares 3,5:0,5 gegen IS Ratzeburg II.
Da in der Bezirksliga Mölln ebenfalls, wenn auch knapp, gewinnen konnte, deutet vieles auf einen spannenden Zwei- oder mit Kaki = Dreikampf hin. Vorerst sind wir Spitzenreiter nach BPs.
In der Kreisklasse hat Lauenburg II mit 3 Leuten (!?) gegen 4 Bargteheider 3,5:0,5 gewonnen und ist mit unserer Zweiten zusammen an der Tabellenspitze.
TuRa I


In meinem Vorbericht hatte ich von einem möglichen Derby auf Augenhöhe geschrieben....daraus wurde leider nix, da unsere Gäste aus dem "Rathaus" mit der Reserve der Dritten in unsere Spielräume kam. Allein von der Papieform her war somit ein klarer Erfolg pflicht. Natürlich war es für mich schön frühere ehemalige und ein bisschen in die Jahre gekommene Schachfreunde aus meiner Zeit beim SKN wieder zu sehen, aber mehr als tapfere Gegenwehr war an 5 der 8 Bretter nicht zu sehen. Der jüngste Spieler unserer Gäste holte den Ehrenpunkt und Bernhard profitierte von einem abschließendem Turmeinsteller seines Gegners Bernhard (Remis wäre gerecht gewesen). Überraschend stark spielte an 7 SF Kellner, der lange Zeit das Spiel gegen Matthias offen hielt.
Zwei weitere Mannschaftspunkte für uns dazu ein gutes Brettpunktpolster und unseren Lieblingsgegner "vor der Brust", was will man mehr!
TuRa II



Mit ca 30 Minuten Verspätung kam das Team aus Ratzeburg bei uns an. Warum auch immer wollten unsere sympatischen Gegner in der Geschäftsstelle des TuRa spielen und wunderten sich, dass niemand da war der mit ihnen spielen wollte.
Das Match an sich verlief sehr schnell in TuRa- Bahnen. Inken (8) beherrschte Paul R. (12) sehr sicher und gewann relativ schnell. Anna konnte im 2. Anlauf durch ein zweizügiges Matt gewinnen und profitierte von einem Patzer ihres Gegners. An 1 sah ich mich einer 2 Fronten "Bundschuhbewegung" (Bauernansturm) gegenüber und konnte ruhig abwarten bis mein Gegner sein "optimistisches" Spiel bereute. Letztendlich wurde mir ein schöner Mattabschluß mittels Aufgabe "verdorben". Als letzte spielten Manni und Herr Levin mehrere Minuten, Stunden darum wer das Remis als Erster einsieht...eindeutig war dies Manni, doch sein Gegner lehnte 2 oder 3x ab...Ergebnis = Remis! und 3,5:0,5 für uns.
09.11.201014.11.2010 DERBY- Zeit in Norderstedt








Glaubt man dem aktuellem Stand unserer Abstimmung, werden wir das Derby gegen den SK Norderstedt III innerhalb der Bezirksliga gewinnen.
Allerdings wurde mit unserer Abstimmung noch keine Partie gewonnen. Ab 10 Uhr werden sich in unseren Spielräumen 2 Teams auf Augenhöhe begegnen, die das Ziel vereint in der Bezirksliga weite "oben" zu bleiben. Insbesondere der SV Mölln wird dem Ausgang unseres Derbys mit Interesse entgegensehen und hofft dabei auf einen Sieg eines des beiden Teams, da dadurch der Unterlegene erstmal weg ist von der Spitze.
Was bereits jetzt klar ist, ist der Fakt, dass es auch diesmal ein Derby geben wird, welches sportlich fair und in angenehmer, wenn auch spannungsgeladene,r Atmosphäre ablaufen wird.
Wir drücken natürlich unserem Team ganz fest die Daumen!
07.11.2010
3 Spiele 3x 1:3 gegen TuRa
FRL







In der ersten Runde spielten unsere Mädchen heute gegen das Team des SV Quickborn.
Am Ende des Wettkampfes gab es eine 1:3 Niederlage, lediglich Anna W. am dritten Brett konnte gewinnen. Am 1. Brett spielte erstmals Luise D. für TuRa gegen Britta L. und konnte lange Zeit das Match offen halten. Schwierig wurde die Partiestellung nach dem Eindringen eines gegnerischen Turms auf die 7. Reihe und so konnte Luise nur noch reagieren, verlor einen Bauern und die Partie.
Jasmin an 2 beachtete eine "Faustregel" nicht, die besagt, dass bei unterschiedlichen Rochaden nur die Seite gewinnen kann, die zuerst zum Angriff kommt. Dies war heute ihre Gegnerin, die mit einem schönen Opfer zum Abschluß gewinnen konnte.
Anna an 3 spielte gegen Katja und konnte in der Eröffnung, auf Kosten ihrer Königsstellung, viel Raum gewinnen. Dennoch hatte Katja im Mittelspiel eine gute Chance das Spiel zu ihren Gunsten zu wenden, was sie jedoch übersah.
Am Brett 4 spielte erstmals Anna-Lena gegen Kathrin B. Im gesamten Partieverlauf hatte sie einmal die Chance die Partie offen zu gestalten. Leider übersah sie dies und verlor auch weil ihre Gegnerin danach keine nennenswerten Fehler machte.
Insgesamt eine, leider, verdiente Niederlage zum Auftakt.
TuRa II
Gegen Bargteheide II war unsere Zweite krasser Ausenseiter. An 3 der 4 Brettern waren die Bargteheider deutlich an DWZ überlegen. So war das 1:3 folgerichtig und für uns bleibt als schöner Erfolg der erste Partiegewinn von Paul bei seiner Primäre.
TuRa III
So wie gegen Lübeck VI befanden sich 3 unserer 4 jungen SpielerIn auf der Siegerstrasse.
Tobi übersah jedoch dann ein einzügiges Matt, Leon verlor einen Turm durch eine Bauerngabel und einzig Inken konnte ihre Partie auch gewinnen. Marcel spielte im Mittelspiel unkonzentriert und kam so in Nachteil, der sich im Verlauf noch vergrößerte. Endergebnis: 1:3
01.11.2010Die TuRa- Schach Woche







Am Mittwoch beginnen wir mit unserer Jugend- VM.
Sonntag gibt es dann die Nachholespiele der Zweiten und Dritten Jugend. Beide Spiele finden bei uns ab 10 Uhr statt.
Gemeinschaftsschule Harksheide, Fadens Tannen 30

Ebenfalls bei uns startet die Frauen- Regionalliga in die neue Spielzeit. Zum 4x spielen wir gegen Quickborn und haben die Möglichkeit unsere bisherige Bilanz etwas aufzubessern. Bisher ein Remis und 2 Niederlagen.

31.10.2010Infos zur Jugendliga







In der Landesliga kam TuRa I mit einem blauen Auge davon. Da der Spieler von Heide am 6. Brett nicht gemeldet war geht der Punkt zu uns und aus dem 2:4 wurde ein schmeichelhaftes 3:3.
Unser nächster Gegner Burg (21.11.) fegte heute den Neuling aus Eckernförde mit 6:0 von den Brettern. Schon das zweite Mal gab es für die Nord- Holsteiner die Null vor dem Doppelpunkt und der nächste Gegner sind wir am 28.11.2010
Im Spitzenspiel konnte der Elmshorner SC mit 4,5:1,5 gegen den Lübecker SV I gewinnen. Knapp ging es in Kiel für die Doppelbauern gegen den ESC II aus. Mit einem Spieler weniger konnten die Elmshorner ein achtbares 2,5:3,5 erzielen. Mit 5:1 gewann dagegen die KSG/MB gegen Bad Schwartau.
31.10.2010
Jugendrunde am Reformationstag

Ab heute griffen auch unsere 3 Jugendteams in das Punktspielgeschehen ein. Allerdings hatten wir einige Aufstellungssorgen und Probleme, da heute auch für einige SpielerInnen ein Pflichtgottestdienst anstand.
Unsere Erste fuhr so mit 5 Ersatzleuten nach Heide, TuRa II spielte mit 4x Ersatz und auch TuRa III startete mit 4x Ersatz.
TuRa   I - Heide            3:3 (2:4)
TuRa  II - Segeberg III  2:2
TuRa III - Lübeck VI      1:3
TuRa I
Das Spiel gegen Heide begann für unsere Erste ganz gut. Relativ schnell gewann Christof an 5. Im weiterem Verlauf verloren jedoch Eric und Niels und etwas später auch noch Jonas am Spitzenbrett.Tim und Maxi versuchten noch das Ergebnis zumindest zu einem 3:3 zu verbessern, allerdings gelang dies Beiden nicht und so endeten die Partien Remis zum 2:4.
Kein guter Start in die neue Saison und gegen Burg wird es nicht leichter werden.
TuRa
II + III








Bereits nach 1,5 Stunden war das Match unserer Zweiten gegen Segeberg III beendet.
Das Endergebnis von 2:2 ist für unsere Leute als kleiner Erfolg zu werten.
Lukas hatte im Spiel durchaus die Möglichkeit einer besseren Fortsetzung, fand sie jedoch nicht und verlor. Hauke spielte sehr stark und konnte genau so wie Paavo (mit Schwierigkeiten) gewinnen.
Johanna spielte ihre erste Partie für TuRa und hielt einige Zeit ganz gut mit. Im Mittelspiel verlor sie etwas die Übersicht und fand nicht die besten Züge, allerdings wird das noch.

Unser junges Team TuRa III trat in Lübeck an und verlor 1:3. Nach DWZ war der LSV etwas besser besetzt und konnte sich so auch durchsetzen. Marcel am 1. Brett eroberte gegen einen starken Gegner einen Siegpunkt, Inken, Tobi und Leon verloren ihre Spiele.
25.10.2010
Die TuRa- Schach Woche

Nach langen 8 Wochen kehre ich ab heute wieder in unseren Trainingsbetrieb zurück.
Speziell ab Mittwoch 16.30 Uhr werde ich meine TGs bei TuRa begrüßen.

Am Sonntag starten auch unsere Jugendteams in die neue Saison.
Während unsere Erste in Heide spielt und unsere Dritte in Lübeck, hat TuRa II gegen Segeberg Heimrecht.
Allen 3 Mannschaften viel Erfolg!
15.10.2010Inken on Tour !

Inken schafft in Kiel 4 aus 7 und damit einen sehr guten Endsplatz! Zudem wurde sie bestes Mädchen und freut sich über einen schönen Pokal! GLÜCKWUNSCH!...und alles Gute zum Geburtstag (14.10.) Inken!
Für uns als Trainer sind jedoch die guten Fortschritte von Inken erfreulich. So spielte sie ihre Partien sehr angstfrei und konnte so 2 Punkte gegen wesentlich stärkere Spieler erobern.
Auf der Ausrichter- WEB gibt es mehr Infos zum Turnier
10.10.2010
Gelungener Saisonauftakt für unsere "Großen"

Infos zur Bezirksliga:
Gleich zu Beginn gab es zwei Spitzenspiele. Barsbüttel verliert in schwacher Aufstellung gegen Mölln mit 2:6 und der SK N III konnte mit 5:3 gegen Glinde die Oberhand behalten. Mit Mühe gelang Kaki ein 4,5:3,5 gegen das junge Team von Bargteheide II. Deutlich gewinnen konnte auch Segeberg II gegen Reinfeld.









Spiel 1 der Saison 2010/11 und TuRa I konnte in Ahrensburg gegen 6 der dortigen Zweiten mit 6,5:1,5 gewinnen! Während Alex und Bernhard keine Gegner fanden, Knut ein Remis erzielte und Ole W. leider verlor, konnten Ole L, Christian, Matthias und Julian ihre Partien gewinnen.
Bereits am 14.11. kommt es zum Stadtderby und zu unserer Standortbestimmung.

TuRa II trat in Bargteheide an und konnte sicher mit 3,5:0,5 das Match für uns entscheiden.
Niels und Christof hatten keine Mühe, Jasmin quälte sich im Mittelspiel und Eberhard schloß den Wettkampf mit einem Remis ab.
Am 14.11. kommt IS Ratzeburg II
06.10.2010
Saisonbeginn für unsere "Großen"

Am Sonntag beginnt die Erwachsenen- Spielzeit 2010/11. Für unsere Erste ist es die 15. Saison und noch nie war die Chance so groß, einen weiteren Entwicklungsschritt zu vollziehen.
Unser erster Gegner (Ahrensburg II) hat sich in den vergangenen Spielen für uns als unbequem herausgestellt und so wird es auch diesmal darauf ankommen konzentriert um die Punkte zu kämpfen.
TuRa II spielt in Bargteheide gegen die dortige Dritte und neben mir werden 3 Jugendliche versuchen einen Erfolg zu erzielen.
Beide Spiele beginnen 10 Uhr
27.09.2010
Saisonstart Jugendligen 2010/11





Am Sonntag (26.09) starteten die Jugendligen in die neue Spielzeit.
In der Landesliga gab es dabei keine Überraschungen. Für Eckernförde war der erste LL- Auftritt mit 0:6 ein sehr harter Einstieg.
Auch in der J-VBL B und in der Bezirksliga blieben unerwartete Ergebnisse aus.
Am 07.11. werden unsere Zweite und Dritte ihre Spiele nachholen und unsere Erste wird wahrscheinlich am 21.11. in Burg antreten.
23.09.2010TuRa- Jugendschach startet erstmals mit einem 2. Team in der Frauen- Landesliga









Bereits seit einigen Jahren stellen wir im Frauenbereich das jüngste Team mit einem Durchschnittsalter von ca 12 Jahren.
Unser Team geht nun in die 3. Regionalliga- Saison und obwohl wir noch immer ein sehr junges Aufgebot an die Bretter schicken, sind aus den kleinen Mädchen spielstarke "junge Damen" geworden.
In diesem Jahr haben wir uns daher entschlossen, aufbauend auf unsere guten Erfahrungen, erneut ein sehr junges Mädchenteam in der Landesliga Frauen an den Start zu bringen.
Natürlich geht es in erster Linie darum Spielpraxis zu sammeln und vielleicht für einige Überraschungen zu sorgen.
Hier unser Stamm- Team TuRa F II   (Insgesamt besteht unser Aufgebot aus 12 Spielerinnen)
Anna-Lena 12
Anna-Blume 10
Inken 9
Luisa  10
Janina  8
Heidi  9
SF Burg/TuRa
2x Landesmeisterin
DVM U 14w VIZE
NVM U 14w Meisterin

Lübecker SV
1x Landesmeisterin



TuRa
1x Landesmeisterin
DVM U 14w VIZE
NVM U 14w Meisterin

SF Burg
1x 2. LJEM



WSK- Nord/TuRa
1x 2. LJEM



TuRa
2x 2. LJEM



21.09.2010
Die TuRa- Schach Woche










Leider gibt es noch immer Einschränkungen unseres Vereinstrainings, die sich noch bis 25.10.2010 hinziehen werden.
Dennoch gibt es an unseren Trainingstagen (Montag und Mittwoch) die Möglichkeit Schach zu lernen und zu spielen. Trainer ist IM Alexander Bodnar, der weitestgehend alle Wünsche schachlich absichern wird.
In dieser Woche beginnt die Jugendsaison in SH. Unsere drei Teams werden jedoch noch nicht an den Start gehen können. Von mir wurden Spielverlegungen beantragt die für unsere Erste und Dritte bereits bestätigt wurden.
Beim 2. Alsterthaler JC im CvO Hamburg spielten aus unserem Verein Jasmin (5 aus 9) und Inken (5 aus 9) mit.Nähere Infos fanden sich bisher nicht im Netz.
Ach ja, und dann freue ich mich heute auf lieben Besuch
(Heidi, Janina und Florian) zu meinem 50+1 Geburtstag,
15.09.2010
Inken spielt und spielt und spielt.....

Inken (8) ist derzeit unsere aktivste Spielerin.
Im August war sie beim SoS- Turnier des HSK, SJSH- Turnier in Rieserby und in Bayern (Silberpokal) dabei.
Im September spielte sie in Strand und wurde Gesamtvierte mit 5 aus 9 und war paar Tage später bei der NDVM dabei. Dieses WE spielt sie in Hamburg das Jugendturnier des SV Sasel mit und im Oktober eventuell den JC des DB Kiel.
Für eine 8- Jährige schon ein sehr umfangreiches Programm was ihr jedoch schachlich viel helfen wird.
Bilanz: Aus den 27 Spielen holte sie 14 Punkte
15.09.2010
Bernhard stellt sich vor
















NEU bei TuRa- Schach ist seit August Bernhard GOTTWALD (DWZ 1799)
In einer Mail an mich möchte sich Bernhard kurz vorstellen (Auszug)
"Ich heiße Bernhard Gottwald ,bin 40 Jahre und verh .(1 Tochter-12 Jahre ).Ich arbeite bei REWE in Norderstedt in der Oststr. in der Logitikseit ca.20 Jahren .Nahschach spiele ich seit ich 15 bin und das bisher nur beim SK Kaltenkirchen .Dort war ich 12 Jahre lang 2.Vorsitzender unter Heinrich Pantel bis 2005 .Auch den Aufschwung des SK Kaltenkirchen durch Wolfgang Werl erlebte ich mit (Fast 60-80 Jugendliche im Verein ).... .Nach längerer Jahrelangem hoffen und einigen ... Erfahrungen im SK Kaltenkirchen,  möchte ich jetzt beim Schachverein TURA Harksheide helfen beim Aufstieg in die Verbandsliga .Die Wahl auf TURA fiel an einem Samstag morgen bei DODENHOF beim Frühstück ,wo ich mit meiner Frau und der Familie von Matthias Ewert zusammen frühstückten und auf die Idee kamen  in einem Verein zusammen zu spielen .Entscheidender Grund war die SUPER Jugendarbeit von TURA !!

Ich spiele in meiner Freizeit  noch Fussball beim SC Kisdorf in den Altherren Ü32  -dort sind wir meister geworden in der Altherrenliga Segeberg !
Ansonsten wenn ich zuhause bin sitze ich vor Computer und Analysiere Partien da ich seit 2003 Fernschach spiele beim BdF und auf Remoteschach unter dem Pseudonüm Elprincipal .
Gruss Bernhard Gottwald "
13.09.2010
TuRa- Aktuell vor der neuen Saison










Im Erwachsenenbereich steht unsere Erste vor ihrer 15. Saison!
Unser Achter + Ersatzspieler ist noch nie so gut besetzt gewesen und natürlich wollen wir innerhalb der Bezirksliga nicht nur unsere guten Plätze der vergangenen Jahre bestätigen. Mit Hilfe unserer starken Jugend, unseren Stammkräften und unseren Neuen nehmen wir den Wettkampf um den Bezirkstitel + Aufstieg in Angriff!
Härteste Konkurrenten sind Barsbüttel, der SK N III, Glinde und Mölln.

Unsere Zweite ist diesmal ein Vierer, da wir mit unseren jungen SpielerInnen mehr "Kurzturniere" wie das SoS vom HSK nutzen wollen.
Innerhalb der Kreisklase können wir sicher gut mitspielen







Im Jugendbereich gehört unsere Erste innerhalb der Landesliga mit zum Favoritenkreis für den Aufstieg in die J- Bundesliga. Obwohl Ole W. unser Team aus Altersgründen verlassen hat hoffen wir auf unsere bewährten SpielerInnen, die bereits seit 2009/10 zum Einsatz gekommen sind.
Härteste Konkurrenz ist Elmshorn I, Lübecker SV,  KSG/Meerbauer und DB Kiel. Weiter sind wohl Burg und Bad Schwartau nicht zu unterschätzen.
TuRa II wird versuchen einen guten Mittelfeldplatz einzunehmen und unsere Dritte wird mit ganz jungen Spielern Erfahrung sammeln.











Unsere Mädchen stehen vor ihrer dritten Regionalligasaison.
Vor der Spielzeit konnten wir Luise für unser Team gewinnen und so gehören wir mit zu den Teams, denen eine Überraschung zu zutrauen ist.
Neben Luise werden wieder u. A. Cynthia, Annika, Jasmin, Juliane und Anna an die Bretter gehen.

NEU ist unsere zweite "Frauenmannschaft" innerhalb der Landesliga SH/HH.
In diesem Team werden u. A. Anna-Lena (12), Anna-Blume (LSV/10), Luisa J (Burg/10), Inken (8), Johanna (10), Janina (7) spielen. So gesehen ein Perspektiv- Team, wobei Anna-Blume eventuell ab 2011/12 mit einem/ihrem LSV- Team in der Frauenliga spielen wird und den Einsatz bei uns nutzt, um mit ihren Schachfreundinnen in einer Mannschaft spielen zu können.
Bei diesem U 12w- Team geht es um Spaß und gute Spiele.
12.09.2010
Unser Meisterinnen- Team ist zurück aus Magdeburg

Inken
Anna-Lena
Luise
Jana
Alexander
Annika


Glückwunsch zum Titel!
NVM ab
10.09.2010
Viel Erfolg unseren Mädchen in Magdeburg!































10 U 14w- Teams spielen seit 10.09. die 4 DVM- Plätze aus.
Unsere Mädchen gehen als Setzlisten- Erste in das Turnier. Minimalziel ist die Qualli für die Deutsche.
Hier der Turnierverlauf:
5. Runde gegen den SV Lingen   4,0: 0
Unser Mädchenteam ist NORDDEUTSCHER MEISTER (U14w).
Gegen den SV Lingen musste es für TuRa ein glatter Sieg sein um aus eigener Kraft den Titel zu holen. Für unsere Gegnerinnen ging es um die letzte Qualli- Chance und so war nicht nur ich gespannt wie das Match ausgehen würde. Nicht ohne Bedeutung war das Match von Oesede und Diogenes für uns.
Von der DWZ her war unser Team klarer Favorit, mit einem Plus von ca 300 DWZ- Punkten. Allerdings müssen die Spiele am Brett erstmal gewonnen werden, dies auch nach der Niederlage gegen Diogenes. Am Ende gelang das 4:0 und leider bedeutete dieses Ergebnis auch, dass sich der SV Lingen 2010 nicht für die DVM direkt qualifiziert hat. Natürlich schade aber Stefan K. wird weiter zusammen mit seinem Team daran arbeiten die positive Entwicklung fort zuführen. 2011 sind die NVM in Lingen und mal schaun wie dann das Turnier für die Lingener und die Anderen läuft.
Unser Team kann jetzt erstmal feiern und mit unseren Mädchen freuen sich Viele die unserem Verein die Daumen gedrückt haben.

4. Runde gegen Diogenes  1,0:3,0
Eine unnötige Niederlage macht den Titelkampf wieder offen. Ohne Annika spielend war unser Team nicht in der Lage mehr zu erreichen. Morgen gegen Lingen spielt Annika wieder mit und mal schaun ob es noch zu Platz 1 reicht. Der VIZE- Titel scheint sicher.
3. Runde gegen SG Oesede/M.  3,5:0,5
Das es so deutlich werden würde, hatte ich nicht  vermutet. Unsere Mädels haben mit dem Matchsieg die DVM erreicht und haben zudem v
or der 4. Runde einen 2 TPs Vorsprung auf Platz 2.
2. Runde gegen Schachelschweine HH  4,0: 0
Klare Sache für unsere Mädchen, wo diesmal an Stelle von Inken  Anna-Lena spielte. Mit 4:0 TPs und 7:1 BP legte unsere U 14w einen guten Start hin.
1. Runde gegen SAV Torgelow  3,0:1,0
Annika, Luisa und Inken konnten gewinnen, Jana verlor leider ihre Partie.
TuRa Team
Annika (1760), Luise (1620), Jana (1320), Anna-Lena (1088) und Inken (980)
LEIDER kann ich nicht wie vorgesehen mit zur NVM kommen, aber mit Alex und Thomas haben wir ein gutes Trainer/Betreuer- Duo gefunden. Danke Martina, Thomas und Alex für die Übernahme der ORGA/Fahrt usw

Unser U 14w- Team bei der DVM 2009
Bei der Deutschen wurde dann hinter Ladja Roßdorf die VIZE- Meisterschaft errungen.
Mehr hier





WEB zur NVM in Magdeburg
05.09.2010
TuRa- Schach Aktuell














Es gibt viel zu vermelden!
21.08. Beim JC in Rieserby konnten Anna-Lena, Inken, Marcel und Tobi sehr gut abschneiden. Vorallem "Lenchen" konnte mit ihrem U 12- Sieg glänzen.
01.09. Meldeschlüß und Probleme der Datenbank.
Von uns wurde eine aktualisierte Aufstellung, mit unseren NEUEN abgegeben.
Willkommen bei TuRa Schach!
Bernhard GOTTWALD:
Er war über viele Jahre Mannschaftsführer der Ersten des SK Kaltenkirchen und hatte somit großen Anteil an der guten Entwicklung des SK K.
Matthias EWERT:
Zuletzt spielte er innerhalb der Betriebsschach- Liga für Simensen. Vor Jahren war er Mitglied der JBL- des SKJE HH
Thomas Köhler:
Papa von Inken mit schon guten "Schachwissen"
Leon TRAUTSCH:
Jugendspieler des SV HU mit schon einingen Turniererfahrungen.
16.08.2010
TuRa SCHACH vor der Saison

Noch vor dem Start der neuen Saison freut sich TuRa- Schach über 2 spielstarke Neuzugänge.(Beide ca 1800)
Alle neuen werden hier demnächst vorgestellt.
16.08.2010
Wir sind zurück aus Bad Aibling
















8 schöne Tage liegen hinter uns und wir sind
gut zurück gekommen.
Wir möchten uns an dieser Stelle bei den
SchachfreundenInnen des SK Bad Aibling für
die sehr vorzügliche Gastfreundschaft bedanken.
Eingebettet in unsere Schachreise war die Teilnahme
beim 59. Silberpokalturnier.
Unsere Jugendlichen und ich konnten bei diesem
gut organisierten Turnier
schöne Ergebnisse erzielen.
Tim eroberte aus 8 Runden 4,5 und wurde bei 190 Startern 51.
Annika erspielte auch 4,5 und gewann den Damenpreis
Eberhard freute sich über 4 Punkte, wie auch Christof.

Mehr zu unserer Reise demnächst auf unserer WEB
04.08.2010
VORLÄUFIGE Aufstellungen von TuRa- Schach












Im "Ergebnisdienst- Bereich" der Landes- Verbands- WEB findet ihr unsere vorläufigen Aufstellungen unserer bisher bestätigten Teams.

TuRa I - Bezirksliga- Süd
TuRa J I -   Jugendlandesliga
TuRa J II -  Jugendverbandsliga- B
TuRa J III - Jugendbezirksliga- Süd
Bitte schaut Euch die Listen an und schreibt mir eventuelle Änderungsvorschläge (
Feedback)

Die Aufstellung der Frauen- Regionalliga musste bereits bis 31.07.2010 abgegeben werden.
Diese findet ihr hier.

Unser Verein ist dabei für die Frauen- Landesliga ein Team aufzustellen.
In dieser Mädchengruppe würden u. a. Inken, Anna-Lena, Luisa, Sarah Marie, Janina und Heidi spielen können.

02.08.2010
7 Jahre WABFIS

Am 1. August feierte WABFIS ganz im Stillen ihren 7. Geburtstag. In der zurückliegenden Zeit gelang es WABFIS vielen Kindern und Jugendlichen unser Hobby und Spiel näher zu bringen. Auch wenn nicht alle KursteilnehmerInnen den Weg in einen Schachverein fanden, so werden sie sich dennoch gern an Schach bei Wabfis erinnern.
Die Kinder/Jugendlichen jedoch, die sich einem Verein angeschlossen haben, gehören zum Beispiel bei TuRa, seit Jahren zu den StammspielerInnen verschiedener Teams und konnten zudem Regional wie Überregional auf sich aufmerksam machen.

WABFIS- Schachschule:
Gründung   01.08.2003 Teilnehmerzahl =  68 (  5 Kurse)
Aktuell per 01.08.2010 Teilnehmerzahl = 894 (68 Kurse)
Die Schachkurse werden für Kinder ab 3 Jahren angeboten.
Orte: Norderstedt, Hamburg, Hasloh, Ellerau, Kisdorf und Henstedt-Ulzburg
Partner: TuRa Harksheide, Wabfis SK, SV Henstedt-Ulzburg, VHS Ellerau, VHS Henstedt-Ulzburg, DRK Norderstedt, Schulbehörden Hamburg und Norderstedt
Trainer/Kursleiter: IM Alexander Bodnar, Askell Perske,
                            Jasmina Petrusian, Thomas Mandelkow,
                            Manni Klich,  Eberhard Schabel

Erfolge: mehrere Landestitel + Potestplätze
            Deutscher VIZE- Meister WK IV 2008
            Deutscher Meister WK IV 2009

2006 war Norderstedt (im Norden) einziger Austragungsort der SIMULTAN- Tournee vor der Olympiade in Dresden. Ausrichter und Organisator war WABFIS.
Neben verschiedenen Turnieren organisiert WABFIS seit 2006
"Schach auf dem Reiterhof"

30.08.2010
Regionalliga Frauen- Aktuell

Bis Ende Juli musste ich unsere Team- Aufstellung für unsere Regionalliga- Mädchen abgeben.
Unser Team hat 2 Neuzugänge und bleibt ansonsten wie bisher.
Ziel ist auch in der kommenden Saison die Liga zu halten.
25.07.20103x TuRa beim SoS- Turnier des HSK

Inken, Thomas und ich waren dieses Wochenende beim 28. HSK- Turnier "Sekt oder Selters" und konnten neben 2 x Platz 2 einen Gruppensieg einfahren.
Sieger in der Gruppe 8 (DWZ ca 1100) wurde Thomas mit 2 aus 3.
Inken eroberte in ihrer Gruppe (ca 980) 1,5 aus 3 und ich konnte in meinem Turnier (ca 1680) 2 aus 3 erzielen.
19.07.2010100 Jahre FC Sankt Pauli- Schach OPEN

Anna Lena und ich nahmen in der Zeit vom 08.-18.07.2010 am Pauli- Open teil. Auch mit am Brett waren Cynthia (ESC), Ernst und Xafer aus Bad Aibling.
Während "Lenchen" mit 3,5 aus 9 ein gutes Ergebnis erzielen konnte, eroberte ich bei meinem wechselhaftem Turnierauftritt 5,5 aus 9 und Platz 30 bei 130 Teilnehmern.
Das Turnier hat uns viel Spaß gebracht und ich fand einen Schachfreund aus Plauen wieder, den ich schon 30 Jahre nicht mehr gesehen hatte.

07.07.2010
TuRa- Schach hat einige Dinge für die neue Saison besprochen.



















Unser Vorstand besprach heute mit einigen Eltern und Spielern die neue Saison.
Bereits fest steht der Fakt, dass TuRa mit
- einem Achter im Erwachsenenbereich an den Start geht
- einem Frauen Team in der Regionalliga und eventuell einem Landesligateam und
- mit 3 Jugendteams an die Bretter gehen wird.
Unseren 2. Achter werden wir in der kommenden Saison nicht starten lassen um unsere Erste so stark wie möglich zu machen. Neuzugänge sind vor der neuen Saison nicht zu erwarten, so dass wir im groben unser gleiches Aufgebot wie 2009/10 aufbieten werden.

Eventuell könnte ein Vierer spielen, aber das ist noch unklar.

Weiter wurde die Optimierung unseres Trainings besprochen. Wahrscheinlich werden wir einen 2. offiziellen Trainings/Vereinsabend einführen.
Im Rückblick auf die vergangene Saison stellten wir einhellig fest, dass wir mit der Entwicklung unseres Vereins und unserer SpielerInnen sehr zufrieden sein können.
TuRa ist nun schon seit einigen Jahren der Verein in SH mit der größten Jugend- und- Mädchenschachabteilung. Desweiteren waren wir erneut auf allen Meiterschaften Deutschlands present und konnten uns dabei sportlich gut behaupten.
Somit können wir mit einem gutem Gefühl in die Sommerpause gehen.
Euch und Euren Familien viel Sonne, riesen Spaß im Urlaub und ganz viel Erholung.

Den TuRa- Jugendcup (5 Turniere) gewann
Hauke vor Inken und Moritz

Hauke       10 05 10 10  20  = 55   1.
Inken        08 10 05 08  16  = 47   2.
Paavo       07 06                = 13
Erik           04 07 06           = 17
Jesper       07 06 08 07       = 28   3.
Florin        05 01 03 05        = 14
Sara Maria 02 02      04  10  = 18
Katharina   04                    = 04
Johanna    03                14  = 17
Svea        06                12  = 18
Moritz      08                 16  = 24
Silja         03                      = 03

Beim 4. und letzten Wochenende auf dem Reiterhof gelang unserer neuen Jugendspielerin Janina und Flo (U14) jeweils der Turniersieg.
Janina gewann das A- Turnier mit 5 aus 5 und Flo, als Zweiter gewann den Gesamt- Cup!
05.07.2010
Die letzte TuRa- Schach Woche vor den Ferien








Am Mittwoch spielt nicht nur Deutschland gegen Spanien, sondern es gibt an diesem Tag auch unsere kleine Zusammenkunft, wo weitere Dinge des TuRa- Schach besprochen werden.
Ebenfalls am 07.07.2010 endet die Wechselfrist für höher (ab VBL) spielende Teams. Hier kann man gespannt sein wer alles sein Glück bei einem anderen Verein versuchen wird.
Samstag spielen dann Anna-Lena und ich beim Jubel- Turnier 100 Jahre FC Sankt Pauli mit und starten so in die Ferien. Bei diesem Turnier starten auch 2 Spieler des SK Bad Aibling (Ernst und der Jugendwartdes SK). Natürlich werden wir zusammen einiges in Hamburg und Umgebung erkunden.
29.06.2010
TuRa- Schach 2009/2010









In unserem Forum findet Ihr unseren Abschlußbericht der vergangenen Saison.
TuRa konnte erneut den Nachweis erbringen, dass wir mit zu den Vereinen in SH gehören, die viel für die Entwicklung unseres Hobbys als Sport unternommen haben.
Die Planungen für die neue Spielzeit haben bereits begonnen und am 07.07.2010 werden wir diese mit Euch besprechen.

Am kommenden Wochenende findet das 4. WE mit "Schach auf dem Reiterhof" statt. Erneut werden ca 20 Kinder reiten sowie Schach lernen und spielen.
Mehr auf www.wabfis.de
25.06.2010
TuRa- Jugend Blitz- GP

Beim 5. Blitz- GP Turnier unserer Jugend B gewann Hauke vor Inken und Jesper.
Erfreulich war auch diesmal, dass 5 Mädchen mit gespielt haben.
Tabelle:

1 Hauke       5.0  11.50 5w1 3s1 4w1 2s1 8s1
2 Inken        3.0  16.00 3w0 5s1 6s1 1w0 4s1
3 Jesper       3.0  14.00 2s1 1w0 7s1 6w0.5 5s0.5
4 Svea         3.0  11.50 7s1 6w1 1s0 8w1 2w0
5 Florin         2.5  12.00 1s0 2w0 8w1 7s1 3w0.5
6 katharina    2.5 10.00 8s1 4s0 2w0 3s0.5 7w1
7 Johanna     1.0  11.00 4w0 8s1 3w0 5w0 6s0
8 Sara-Marie  0.0 14.00 6w0 7w0 5s0 4s0 1w0


22.06.2010
Die TuRa- Schach Woche

Am Montag endete das Training bei Alex. Mittwoch gibt es den vorletzten Blitz- GP bei TuRa und natürlich hoffen wir an diesem Tag auch auf einen Sieg von Deutschland gegen Ghana.
Am 26.06.2010 finden in Elmshorn die Landes- VM ohne TuRa- Jugendschach statt. Nach 6 Jahren ununterbrochener Teilnahme mit Teams der U 16 bis U 12, gelang es mir in diesem Jahr nicht Mannschaften zu bilden, die bei der LVM spielen könnten. Somit hoffen wir auf 2011. Unsere U 14w ist bereits für die NVM qualifiziert, da diese meisterschaft "offen" ausgetragen wird.




















Bei unserem WE "Schach auf dem Reiterhof" fanden sich 26 Mädchen auf dem Heidehof ein um Schach zu spielen, zu lernen und auf Isländern zu reiten.
Erneut gab es Turniere um einen kleinen Pokal und aus Sicht des TuRa war Johanna im B- Turnier erfolgreich.
Das A- Turnier gewann Mirjam aus Gettdorf und die C- Turniere wurden von Clara und Cecilia gewonnen.
Vom 02.-04.07. gibt es eine Primäre auf dem Heidehof, da dann Mädchen und Jungs ein schönes WE erleben können.


Auf
www.wabfis.de gibt es mehr Infos
13.06.2010Schach auf dem Reiterhof der SJSH 11.-13.06.2010













Beim SJSH- WE auf dem Heidehof konnte Inken, als jüngste Teilnehmerin, das A- Turnier gewinnen.
1. Inken (TuRa/ 8 Jahre)  5 aus 5
2. Jana  (TuRa/13)            4
3. Maraike (TuRa/13)       3
4. Anna-Lena (TuRa/12)  2
5. Ronja (SK Kaltenk./12)1

Im B- Turnier gewann Imke aus Kisdorf und im C- Turnier wurde Emilia Erste.

Vom 18.06. bis 20.06.2010 findet mit WABFIS unser gemeinsammes Wochenende auf dem Heidehof statt, an dem ca 28 Mädchen teilnehmen werden.
Infos hier
08.06.2010Abschluß der Bezirksliga- Saison















Heute gab es in Ratzeburg die Verhandlung zu unserem Protest gegen die Wertung des Spiels in Schwarzenbek.
Im Ergebnis wurde unser Protest, zu 2 der 3 Anträgen, zurück gewiesen.
Dem Schwarzenbeker Spieler wurde für seinen Regelverstoß ein Verweis ausgesprochen.
Ansonsten stützt sich die Zurückweisung auf den Fakt, dass trotz regelkonformer Protesteinreichung die Partie weiter gespielt wurde.
Man sehe natürlich die Schwirigkeiten vor Ort der beiden Mannschaftsführer, weisst aber darauf hin, dass teilweise Unkenntnis im Verhalten gem. gültiger Turnierordnungen nicht vom korrekten Verhalten befreit. Mannschaftsführer erfüllen bei Mannschaftskämpfen den Status eines Schiedsrichters und können so auch handeln.
Somit hätte unser Spieler nicht weiter spielen dürfen und unser MF hätte direkt den MF über die Forderung nach Partiegewinn wegen Regelverstoß hinweisen müssen.

TuRa wird dieses Urteil anerkennen und keine weiteren Schritte unternehmen. Dies bedeutet, dass wir auch 2010/11 zu den Spitzenteams der Bezirksliga gehören werden.
07.06.2010
Die TuRa- Schach Woche















Gestern wurde die Saison aller TuRa- Teams am Brett beendet.
Vielen Dank an unsere Spielerinnen und Spieler, die in der vergangenen Saison für unsere Farben an die Bretter gegangen sind.
Unsere Teams erreichten dabei folgende Endplatzierungen:
TuRa I Erwachsene     3. Platz Bezirksliga Süd
TuRa II Erwachsene   3. Platz Bezirksklasse Süd
TuRa I Frauen              3. Platz Regionalliga Nord
TuRa I Jugend             2. Platz Landesliga
TuRa II Jugend            6. Platz Verbandsliga B
TuRa III Jugend         10.Platz Verbandsliga B

Am Dienstag wird es die letze Entscheidung der Saison am "grünen Tisch" geben und dann ist Sommerpause.
Viel Zeit bleibt jedoch nicht, da bereits bis 30.06.2010 die Meldungen vorliegen müssen, mit welchen Teams wir 2010/11 in den einzelnen Ligen spielen wollen.
So wird es noch im Juni eine Besprechung darüber innerhalb unseres Vereins geben und dabei werden wir auch die Trainingssituation besprechen und weiter optimieren.


06.06.2010
Jugendabschluß mit einem 4:2 für TuRa I und einem 3:1 für TuRa II..

In entspannter Atmosphäre gelang unserer ersten Jugend ein 4:2 Erfolg gegen 5 Lübecker. Ole L, Jonas, Maxi F. und Inken (gegen den U 10 Landesmeister!) konnten für unser Team siegen.
Unsere 2. kam durch Partiegewinne von Christof, Lukas und Hauke zu einem 3:1 in Kaltenkirchen.
Für alle Teams geht es nun in die Liga- Sommerpause. Für Einige ist der 26.06.2010 noch einmal ein wichtiger Tag, wenn es bei der LVM in Elmshorn um die Qualli zur Norddeutschen geht.
Hier werden wir in den nächsten Tagen die Aufstellungen besprechen.
Am 04.07.2010 ist in
Elmshorn das 3. SJSH- Grand Prix Turnier.
BITTE meldet Euch für dieses Turnier direkt beim Veranstalter an!!

noch mehr Fotos Maximilian (LSV) und Ole hatten heute ihr letztes Jugendpunktspiel und Inken (8) ihr Erstes Landesligaspiel.
Viel Glück im Erwachsenenbereich auch allen Anderen die den Jugendbereich verlassen werden.


Die Landesliga wurde von Bargteheide gewonnen..Glückwunsch zum Aufstieg.
Absteiger sind Heide und Segeberg II
VBL-A gewinnt Elmshorn III und die VBL-B gewinnt Bad Schwartau I.
2010/11 könnte es also 3 Elmshorner Teams geben, da die Erste aus der Bundesliga in die JLL kommt.

03.06.2010
Vor dem Saisonfinale...!

Am Sonntag ist der letzte Jugend- Spieltag und schon vor der 9. Runde steht in der JLL das Team der Segeberger SF II als Absteiger fest. Dies vorallem deshalb, da im Nachholematch sich Heide und DB Kiel 3:3 trennten.
In der JVBL- B ist TuRa III erster Absteiger und wird im nächsten Jahr in Berzirksliga spielen.

Unmittelbar nach der letzten Jugendrunde werde ich mit Euch einen Termin suchen, an dem wir einiges zur neuen Spielzeit und den nächsten Terminen besprechen werden. Weiter werden wir hinsichtlich des Trainings Neuerungen besprechen. Hier möchten wir auf Eure Wünsche eingehen.
MAIL folgt!!
01.06.2010Schach auf dem Reiterhof

Auf www.wabfis.de findet Ihr Infos zu den Schach- WEs auf dem Heidehof/Sterly.
Das A- Wochenende würde vom 11.-13.06.2010 statt finden.
Mehr Infos auf der Wabfis- WEB.
31.05.2010
Die TuRa- Schach Woche

Am Wochenende findet die Liga- Saison ihr Ende. Die 9. und letzte Jugendrunde bringt uns 2x mit Lübeck zusammen und TuRa II spielt in Kaltenkirchen.

Noch einmal also toi toi toi

Annika wird für unseren Landesverband in Braunfels unterwegs sein bei den Deutschen Ländermeisterschaften der Frauen. Vor einigen Jahren waren mit Anna und Kristin bereits 2 Spielerinnen unseres Vereins mit Bestandteil des SVSH- Teams

TuRa- Mädchen- Team 2004/05 (Landesliga) mit Anna (1. r) und Cynthia, Kristin und Henrike
30.05.2010
Alles hat ein Ende.so auch die DJEM in Oberhof 














Ich schreibe es ganz ehrlich, ich habe noch nie bei einer Deutschen Meisterschaft mitgespielt und weiß daher nicht, welche Emotionen ein Kind bzw Jugendlicher bei so einem Event mit sich herum trägt. Somit kann ich hier nur Vermutungen anstellen. So könnten dies zum Beispiel die Eindrücke des Austragungsortes sowie der Umgang mit den eigenen Erwartungen bzw Wünschen und den Erwartungen der Anderen (Trainer und Eltern u. a.) an Einem selbst sein, die eine DJEM nicht zu einem Schulausflug machen. Für unsere Starterinnen gehen 9 Tage DJEM zu Ende, die sie sicher nicht vergessen werden. Hier zu schreiben, dass die Punktausbeute am Ende nicht "im Rahmen unserer Hoffnungen" lag wäre, aus meiner Sicht, vermessen. Natürlich haben wir uns 2009 über ein insgesamt schönes Abschneiden der SJSH- Delegation gefreut und genauso freuen wir uns 2010 mit Rasmus über seinen Titel, mit Frederik über seinen KiKa- Sieg und über die stets vorhandene Bereitschaft unserer Spielerinnen  und Spieler in Oberhof ihr Bestes zu geben.  
Was bleibt ist, allen Deutschen Meistern, den Platzierten und allen weiteren TeilnehmerInnen unsere Glückwünsche zu schreiben, dass sie diese Tage gut überstanden und hoffentlich den Spaß am Schach nicht verloren haben.

Seit einigen Jahren treten unser Holsteiner Mädchen und Jungs mit witzigen und anspruchsvollen T- Shirts bei der DJEM auf.
Von "Wir sind Schachsinnig" über "Chess, we can" bis zu "Echtes SCHACH, Zero Doping" werden mit den Shirts "Botschaften" transportiert.
Doch wer steht hinter diesen krativen Ideen?
...nun, wir wissen es Stefan!
29.05.2010Annika und Inken verlieren die Abschlußrunde.
Die SJSH freut sich zusammen mit Rasmus Svane über den 1. Meistertitel!







Für Annika ging es nochmal um viel und so wollte sie ihre letzte Partie gewinnen. Leider wurde nix daraus und am Ende belegt sie mit 4,5 aus 9 Platz 10.
Inken kommt so wie Anna-Lena mit 3 aus 11 nach Hause und werden sicher viel an Eindrücken und Erfahrungen mit aus Oberhof nehmen.
Insgesamt war das Abschneiden der SJSH nicht so erfolgreich wie 2009, allerdings gelang es dem Spieler Rasmus Svane (U 14) vom LSV den ersten Deutschen Titel in das Bundesland zwischen den Meeren zu entführen. Am Ende hatte er 0,5 Buchholzpunkte Vorsprung vor dem Zweiten Dennis W.. UNSER GLÜCKWUNSCH zu dieser super Leistung!
DJEM- Aktuell + Einzelergebnisse der SH- TeilnehmerInnen

Bereits bei der DVM in Neumünster hatte Annika nach kurzer Spielzeit gegen Sophia S. das Spiel verloren. Diesmal kam sie in Ihrer Partie nach dem 9. Zug von Schwarz (Dh4) aus ihrer Vorbereitung und spielte danach nicht ganz so gut. Die Folge eine Niederlage und Platz 7 nach 8 Runden mit 4,5 Punkten.
Morgen kann sie, mit einem Partiesieg noch etwas in der Tabelle klettern, allerdings wird die Aufgabe nicht leicht.
Inken konnte gewinnen und verlor am Navhmittag. Mit 3 Punkten liegt sie bei den Mädchen auf Platz 23.
Anna-Lena verlor beide Spiele, eins davon nicht so glücklich.
Anna-Lena kämpft tapfer und leider manchmal unglücklich in der U 12.
Wir drücken die Daumen, dass sie morgen noch einen vollen Punkt erobern kann!
Der SF Tangstedt verabschiedet sich vom Spielbetrieb und geht nahezu geschlossen zum SV Bad Oldesloe.
3 Jahre kämpfte man in der Bezirksklasse um Punkte und erreichte einen Mitgliederstand von 16 SpielerInnen.
Warum man nun nicht mehr unter seinem Vereinsnamen spielen möchte ist unklar und wird den SVBO nicht davon abhalten möglichst Alle aufzunehmen
27.05.2010TuRa spielt auch 2010/2011 in der Frauen- Regional- Liga

Vergangene Woche hatten wir das Angebot bekommen, in der nächsten Saison mit unseren Mädchen in der 2. Bundesliga spielen zu können.
Sicher ein reizvolles Angebot und doch kommt es noch zu früh.
Unser Verein hätte den Start finanziell komplett abgesichert, allerdings würden wir noch 2 Spielerinnen benötigen, die in etwa das Niveau der 2. Bundesliga aufweisen.
Schade aber nicht so schlimm.
27.05.2010
DJEM- Aktuell + Einzelergebnisse der SH- TeilnehmerInnen













Nach dem 6. Zug von Annika brach die Übertragung ab und gegen 13 Uhr konnte man dann nur lesen, dass sie wohl verloren hat.
Erneut und trotz Serverwechsels war es nicht möglich Oberhof aus der Ferne mit zuerleben. Es ist nach 5 Tagen des bastelns nur noch peinlich was da von der DSJ angeboten wird. Davon ausgehend dass so eine DJEM ja auch Werbung für das Jugendschach darstellt, ist es unbegreiflich wieso man diese Chance so leichtfertig vertut. Stellt sich die Frage ob bei der Wahl des Austragungsortes die Serverbelastung mit geprüft wurde bzw wieso hat es die Jahre zuvor geklappt und 2010 nicht??
Ich befürchte mal, dass sich das bis zum Ende der Meisterschaft nicht ändern wird und man in paar Wochen nicht mehr darüber sprechen wird.

Inken hat leider das SH- Duell auch verloren und Anna-Lena konnte gewinnen.
Morgen hat Annika eine weitere schwere Aufgabe gegen Sophia S. aus Roßdorf.

Heute war es möglich die Live- Übertragungen mit zu verfolgen. In der U 14w spielte dabei Annika mit Schwarz gegen Laura G. aus Bayern. In einem Wolgagambit gelang ihr eine sehr starke Partie, die sie dann auch gewann. Mit 4,5 aus 6 ist sie derzeit geteilte Zweite. Das Match morgen wird allerdings sehr schwer, da sie auf die Führende Filiz O. aus Dresden trifft.
Inken konnte ein Spiel gewinnen aus 2 und Anna-Lena eroberte ein Remis.

Annika spielt, bei ihrer 5. Teilnahme, bisher sehr konsequent und freut sich so über bereits 4,5 eroberte Punkte aus 6 Runden.
















Ich bin zurück aus Oberhof und hatte eine sehr schöne Unterkunft (Pension+Cafe "Flora"). Das Wetter war Wechselhaft und mein Besuch bei der DJEM war in vielen Dingen angenehm. So habe ich viele Bekannte getroffen, die ich vorher schon bei einigen Deuteschen Meisterschaften sprechen konnte. Ganz besonders ist jedoch mein Treff mit meinem ehemaligen Schüler (ab 1976 bis 1985) und jetzigen Bundesligaspieler IM Ralf Schnabel (NH Aue) + Bennett (9) und Luise (6).
Im Vergleich zu Willingen gibt es allerdings einiges was ich vermisst habe. Zu Hause erlebte ich dann auch das gleiche Schiksal wie viele zu Hause gebliebenen Eltern und Trainer. Das Verfolgen der Partien ist einfach nicht möglich.
Heute Früh hat Inken in einer sehr starken Partie leider ein Matt übersehen. Das gleiche Ergebnis erzielte Anna-Lena. Beide werden Morgen wieder angreifen. Annika konnte sicher gewinnen und freute sich über eine perfekte Vorbereitung durch Aljoscha Feuerstack (SK N).
Am Nachmittag erreichte sie ein Remis, wobei sie nach 15 Zügen sehr gut stand, mehr konnte ich dann nicht mehr sehen, da die Übertragung auf allen Servern beendet wurde. Mit 3,5 aus 5 liegt sie ganz gut im Turnier und kann die nächsten Runden entspannt angehen.


Inken (8) spielt in Oberhof ihre erste DETSCHE !
Ihre Teilnahme ist der "Fair Play Platz" den die SJSH 2009 zugesprochen bekommen hat.
Bisher spielt sie sehr interessant, aber leider etwas Glücklos.
Allerdings trübt dies nicht ihre gute Laune!

In der Frührunde konnte Annika ihren 2. Punkt erobern und Cynthia erzielte ein Remis in besserer Stellung. Ab der U 14 war dann Pause und nur die "Kleinen" mussten ab 14.30 Uhr ran.
Inken, Anna-Lena und auch Anna-Blume konnten ihren ersten vollen Punkt gewinnen und können nun entspannter in die nächsten Runden gehen.
Mit Frederik Svane gewann ein SHler das KiKa- Turnier mit 7 aus 7!!
Der erst 6 Jährige Lübecker ließ dabei seiner Gegnerschaft keine Chance.
Seine Schwester Freya platzierte sich mit 3 aus 7 im Mittelfeld.

Letzte gute Hinweise für die Holsteiner vor Beginn der DJEM.

Die ersten Züge sind gezogen und die ersten Matts gefunden.
Annika konnte die 1. Runde gewinnen. Anna-Lena und Inken haben jeweils 2x verloren.
Die Stimmung ist gut und die Trainer sind sehr engagiert wie natürlich auch Malte und Stefan.
INFOS gibt es auf der DJEM- WEB
22.05.2010
Heute beginnt die DJEM in Oberhof...









...mit der Eröffnungsfeier um 19.30 Uhr.

Unseren Spielerinnen und natürlich allen Holsteinern, wünschen wir eine schöne Zeit in Thüringen, verbunden mit der Erfüllung aller schachlichen Vorhaben.

für den Vorstand
Eberhard Schabel

DJEM Aktuell auf
http://www.deutsche-schachjugend.de/dem2010.html




19.05.2010Bundesliga Zwei...TuRa ist dabei ??!










Seit gestern liegt die offizielle Anfrage vom Verband vor, ob unser Frauen/Mädchen- Team in der kommenden Saison in der 2. Frauen- Bundesliga spielen möchte.
In der abgelaufenen Saison wurden wir in der Regionalliga Dritter. Während der Erste (SK Lehrte II) nicht aufsteigen darf, da die dortige Erste bereits in der 2. BL ist, und der Zweite (HSK II) nicht aufsteigen möchte, wurden alle anderen Zweitplatzierten der einzelnen Regionalligen gefragt und alle Teams sagten ab. Somit wurden wir nun als Dritter gefragt und bis Ende Mai haben wir jetzt Zeit zu prüfen, ob wir 2010/11 in der 2. Bundesliga spielen möchten.
Neben den zusätzlichen finanziellen Aufwandungen, würden auch Fragen neuer Spielerinnen eine Rolle bei unseren Überlegungen spielen. Unbestritten ist, dass die 2. BL eine sehr gute Möglichkeit für unsere Mädchen wäre sich weiter zu profilieren.

Siegerehrung nach einem Mädchen- Turnier vor einigen Jahren.
2 Mädels auf dem Foto waren zusammen bei über 20 Deutschen Meisterschaften und wurden 2009 U 14w VIZE bei der DVM,... wisst IHR wer?
17.05.2010
Die TuRa- Schach Woche









Am Sonntag (23.05.) beginnen die Spiele der Deutschen Jugend- Einzelmeisterschaften in Oberhof. Innerhalb der SJSH- Deligation werden auch 3 Spielerinnen unseres Vereins versuchen, dass gute Gesamtergebnis aus 2009 zu bestätigen.
Annika, Anna-Lena und Inken freuen sich auf aufregende Tage in Thüringen und wir wünschen Euch eine schöne Zeit bei der DJEM! Mit Cynthia und Luise spielen noch 2 weitere Spielerinnen mit denen wir natürlich auch viel Erfolg und Spaß beim Schach wünschen möchten!
Ansonsten wird es eine ruhige Woche für TuRa- Schach.
Interessant ist noch der Beginn des Dähne- Pokales am 23.05.2010. Näheres gibt es auf der Verbandsseite

Hier werden ab Samstag unsere Mädchen bei der DJEM wohnen!
Hotel Treff Panorama Oberhof
16.05.2010
HASPA- Cup Bargteheide









Das Turnier in Bargteheide ist beendet und für unseren Verein war es bisher die beste Turnierleistung (B- Open 125 Starter) seit dem wir daran teilnehmen.
Ole L.   7. (5 aus 7) und zugleich bester U 18 Spieler   DWZ  +  59 !
Annika  6. (5 aus 7), beste weibl. Spielerin                              +112 !!
Jasmin 19. (5 aus 7) beste U 14 SpielerIn                                +185 !!!
Tim     43. (4 aus 7)                                                                        +    7
Anna-Lena  97. (2,5 aus 7)                                                          +142 !!
Inken   124 (0,5 aus 5)                                                                  +    2
Super Turnier was IHR gespielt habt!

A- Open
Alex verlor heute leider seine 6. Partie und landete im Mittelfeld     -    4
16.05.2010Alexander übernimmt die Führung beim Schnellschach- GP

Gestern Nachmittag spielte Alexander nicht die 6. Runde in Bargteheide, sondern das 6. Turnier der Hamburger Schnellschach- Serie.
Nach 5 Turnieren lag Alex hinter Aljoscha F. und da der SK N- Spieler auch beim HASPA unterwegs war, nutze er die Chance und zog mit dem Turniersig der 6. Auflage an Aljoscha vorbei.
Mehr hier
16.05.2010
Abschlußbericht zur DSSM WK IV

















Auf www.wabfis.de findet Ihr einen Bericht mit Fotos zur Deutschen Schulschachmeisterschaft WK IV in Stade.
Am Ende wurde unser Team 16. von 18 mit 4:10 / 10,0 BP
Einzel:
Paavo           2,5 aus 7
Hendrik        1,0 aus 5
Erik               2,5 aus 7
Robert          3,0 aus 6
Jesper          1,0 aus 3

15.05.2010
HASPA- Cup 2010

Heute war ich, nach meinem Besuch von Janina und ihrer Familie in Bordau (bei Neustadt) beim HASPA- Cup. Dabei konnte ich sehen wie Jasmin (4,0) ganz stark ihre 6. Partie gewann und Annika (4,5) weiter ungeschlagen blieb. Ole konnte leider seine gute Stellung nicht zum Sieg führen und bleibt bei 4,5 aus 6. Tim liegt mit 3,5 im Mittelfeld und Anna-Lena hat weiterhin 2,5 Punkte. Inken errang ihren ersten Teilerfolg und feierte am Nachmittag Kommunion.
Alexander hat aus 5 Runden 3,5 Punkte erobern können.
Morgen ist die letzte Runde und mal schaun wie es wird!
15.05.2010Frauen- Regionalliga Aktuell












Am 26.03.2010 fand das letzte Spiel der FRL statt und TuRa konnte mit einem klaren Sieg Platz 3 erobern. Nach diesem Spiel warteten wir dann auf den Abschluß- Rundenbericht und die damit verbundene DWZ- Auswertung der Regionalliga.
Allerdings fehlt dieser Bericht und auch die Auswertung der Liga. Schuld daran trage die Deutsche Post. Genauer, nach dem Match Quickborn gegen Lehrte II wurden die Unterlagen, laut Quickborn , an die Staffelschiedsrichterin verschickt , kamen aber nicht in Gotha an. In der Folge war es nun so, dass es wohl bisher zu keiner Übereinkunft kam, wie nun weiter verfahren wird. Natürlich wäre es ein Leichtes die Partien und den Spielbericht erneut zu verschicken, aber dies scheint eine zu einfache Lösung zu sein und so müssen wir leider feststellen, dass unter der fehlenden DWZ- Auswertung der Liga auch unser Freiplatzantrag für Jasmin beeinträchtigt wurde. Ganze 10 DWZ- Punkte fehlten u. a. an der Vergabe und wenn die FRL bereits ausgewertet gewesen wäre, hätte Jasmin gute Chancen gehabt in Oberhof mittels Freiplatz dabei zu sein.
Bleibt zu hoffen, dass bis Saisonbeginn (Oktober 2010) dieses Problem gelöst werden kann.
15.05.2010HASPA- Cup in Bargteheide

In Bargteheide konnten unsere SpielerInnen bisher überwiegend gute Ergebnisse erzielen.
Im A- Turnier verfügt Alexander über 2,5 Punkte
Ole führt mit 4 aus 4  im B- Open, Annika und Jasmin verfügen über 3,0 und liegen damit gut in der Tabelle. Anna-Lena hat auch schon 2,5 Punkte und Tim liegt bei 1,5P. Inken spielt gut mit, konnte aber noch nichts zählbares erreichen.
LINK: http://www.haspa-schachpokal.de/
Weiter viel Erfolg für Euch!

Seit gestern ist es nun offiziell, Luise wird auch in diesem Jahr für unsere DVM U 14w als Gastspielerin an die Bretter gehen.
Darüber hinaus stimmte sie auch einem Einsatz als Gastspielerin in unserem Regionalliga- Team zu.
Wir freuen uns sehr darüber und begrüßen Luise in unserem Team!
13.05.2010TuRa hat zum Spiel gegen den SK Schwarzenbek II  Protest eingelegt
















Gestern wurde von unserem Vorstand Protest eingelegt gegen die Entscheidung des Turnierleiters der Bezirksliga- Süd.
Für TuRa geht es dabei um 2 Dinge:
1. Wie wird der Regelverstoß eines Spielers unserer Gegner sanktioniert und
2. Wie ist die Verhaltensweise der Mannschaftsführer geregelt, wenn diese bei der
     Entscheidungsfindung vor Ort uneins sind (ohne Schiedsrichter)

Beim Bezirksliga- Spiel am 09.05.2010 verließ  während der laufenden Partie ein Spieler unserer Gegner das Spielareal für ca 40 Minuten um Blumen zu kaufen.
Vor Ort konnte von beiden MF keine einheitliche Auffassung zum Regelverstoß gefunden werden, so dass uns nur der Weg des Widerspruchs geblieben ist.
Unser Protest hat nichts damit zutun, dass wir unseren Gegnern in irgendeiner Weise "Unsportlichkeit" vorwerfen wollen. Vielmehr geht es uns daraum einen für uns unklaren Sachverhalt geklärt zu bekommen.

TuRa- Schach schätzt die Arbeit des SK Schawarzenbek sehr und möchten auf diesem Weg auch zum Aufstieg der dortigen I. Mannschaft in die Oberliga gratulieren.
11.05.2010
TuRa. Schach Aktuell

Am Mittwoch (12.05.) ist kein Training!
Ab Donnerstag spielen Alex, Ole L., Maxi, Annika, Jasmin, Tim, Anna-Lena und Inken beim HASPA- Cup mit.

TuRa bei Schwarzenbek II
Der Turnierleiter der Bezirksliga hat in erster Instanz gegen unseren Einspruch entschieden. Grund unseres Protestes war ein grober Regelverstoß durch einen Schwarzenbecker Spieler.
10.05.2010Unsere Jungs sind zurück aus Stade!

Vom 08.05. bis 10.05.2010 ging es für unsere Kinder des Gym Harksheide beim Bundesfinale WK IV um Punkte und einen annehmbaren Platz.
Am Ende stehen bei uns 4:10 TP und 10 BP zu Buche was Platz 16 von 18 Teilnehmern bedeutete.
Mehr INFOs auf der WEB mit vielen Fotos
09.05.2010
TuRa bei Schwarzenbek II

Es war das letzte und für uns zugleich wichtigste Spiel der abgelaufenen Saison und der Ausgang ist derzeit noch offen.
Derzeit steht für uns ein 4:4 in den Ergebnislisten, was ansich schon ein riesen Erfolg ist, wenn man sich die Aufstellungen anschaut. Bis auf 2 Bretter gab es einen DWZ- Unterschied von ca 300 Punkten gegen uns.
Mehr Infos auf unserer WEB des TuRa- Erwachsenenbereich.
Für TuRa konnten Alex und Ole W. gewinnen. Flo, Maxi G, Julian und vorerst Knut spielten Remis bzw werden mit diesem Ergebnis geführt.
Tommi und Ole L verloren nach starkem Spiel ihre Partien.
08.05.2010Erst 1, dann 1,5 und 2,0...so unsere Steigerung heute

Die ersten 3 Runden sind gespielt und unser Team steht mit 1:5 TP und 4,5 BPs mit am Tabellenende. Die 2 Niederlagen waren mit 1:3 gegen Stade und 1,5:2,5 gegen Neubrandenburg sehr eng. Das 2:2 gegen Wilhelmshafen war dagegen unnötig, da alle 4 auf Gewinn standen und nur Robert gewann (Paavo und Erik Remis)
Die Stimmung ist dennoch sehr gut und so werden wir morgen erneut angreifen.
07.05.2010
Bundesfinal WK IV und ja , es gibt sie noch....












...die Jugendherberge ohne WLAN oder Internet. Mitten in der Altstadt von Stade ist sie zu finden und ausgerechnet in dieser DJH sind wir untergebracht. Hat natürlich auch seine Vorteile und dann habe ich ja auch noch meinen USB mit, womit ich diese DJH überlisten kann.
Aber es gibt noch mehr NEUES für mich bei diesem Finale im Schulschach.
So dürfen Teams beliebig viele Ersatzspieler einsetzen, sprich es kann sein, dass wir gegen ein Team spielen was aus einem Stammspieler und 3 Ersatzleuten besteht.
Nur eine Sache von den Dingen an die ich mich erst noch gewöhnen muss.

Alle 4 (Jesper kommt ja erst Sonntag) sind gut drauf und haben schon 2 Stunden Training hinter sich gebracht. Mal schaun was morgen noch aus der Erinnerung hervor gekramt wird!
Verfolgen könnt Ihr das Turnier auf der WEB von Stade.
Gesetzt sind wir an 16 von 18 (heul) aber wir sind bis zur letzten Runde noch der amtierende Deutsche Meister der WK IV. Klar, jeder der gegen uns gewinnt kann dann sagen "wir haben gegen den....gewonnen", aber egal, wir werden Runde für Runde unser Bestes geben und dann schaun wo wir landen.
04.05.2010Alexander ist FIDE- Trainer













Am 01.05.2010 hat der Weltschach- Verband eine Liste der neuen FIDE- Trainer veröffentlicht. Einer der Neuen ist Alexander Bodnar. Hier wurden vorallem seine Erfolge als Trainer in der Ukraine honoriert.
LINK FIDE






Foto: Alex beim Training mit unserer U 14w
04.05.2010Die TuRa- Schach Woche
WEB- LinkWEB- Link
TuRas Erste vor der letzten Runde gegen Schwarzenbeck II. Bereits vor dem Match steht fest, dass wir in der Bezirksliga Platz 3 sicher haben! Bei einem Teamsieg kann es noch Platz 2 werden, aber unser Gegner ist mit einem DWZ- Schnitt von ca 1890 haushoher Favorit!
Selbst werde ich unserem Team nicht helfen können, da ich mit unseren Schülern des Gym. Harksheide in Stade beim Bundesfinale der WK IV bin. Zusammen mit Erik, Paavo, Hendrik, Robert und Jesper gehen wir als amtierdender Deutscher Meister dieser WK an den Start. Allerdings werden wir wohl unseren Titel in diesem Jahr nicht verteidigen können. Ziel ist ein Mittelfeldplatz und viel Spass bei Schach und dem was noch passiert.
02.05.2010
Jonas rettet unserer Ersten den Teamsieg










So schauts aus eine Runde vor dem Schluß der Jugendsaison.
Jugendlandesliga:
Sollten wir in Lübeck mit 6:0 gewinnen und Bargteheide verliert zeitgleich mit 0:6, dann wären wir Punkt- und Brettpunkt gleich mit der schlechteren 3. Wertung. Kurzum, 1. werden wir nicht mehr.
Platz 2 ist noch möglich und wäre ein schöner Abschluß der Saison.
Die Abstiegsfrage ist noch nicht entschieden. Da der ESC I aus der J- BL zurück in den Schoß unserer Landesliga kehrt, werden uns 2 Teams verlassen müssen.
Segeberg II, Elmshorn II, Heide und DB Kiel werden diese beiden Plätze unter sich ausmachen.
Als Aufsteiger steht bisher Bad Schwartau aus der JVBL-B  fest.


TuRa J1 gegen Burg 3,5:2,5
In einem sehr schwierigen Endspiel konnte Jonas beim Stand von 3:2 das rettente Remis erobern. Vorher hatten Ole L., Thomas und Annika ihre Spiele gewonnen. Ole W. und Maxi spielten heute sehr unglücklich und verloren.
Unsere Gäste waren dem Team- Remis sehr nah und konnten sich auf alle Fälle für die 0:6 Pleite gegen Bargteheide (1.5.) rehabilitieren.

TuRa II schafft gegen 3 KSG- Spieler nur ein 2:2. Da es für unser Team um nix mehr ging war dieses Ergebnis kein Beinbruch. Jasmin und Christof werden sich dennoch ärgern.
Unsere Dritte musste bei DB Kiel II antreten und verlor 1:3. Florin konnte gegen einen bedeutend stärkeren Spieler gewinnen.
Am 06.06.2010 geht es für unsere junge Mannschaft um einen guten Abschluß.
30.04.2010
2 gute Nachrichten!

Nach Annika und Anna-Lena darf auch unser Kücken Inken nach Oberhof zur Deutschen. Möglich wurde dies durch den gewonnenen Fair Play Platz in der U 10 bei der DJEM 2009.
Unser Glückwunsch und unser Daumen drücken für alle Drei sind natürlich klar.
Leider wurde der Freiplatzantrag für Jasmin abgelehnt.

Einen ganz besonderen Tanz in den Mai erleben die vielen Fans des FC Erzgebirge Aue am heutigen Tag. Nach dem 2:1 gegen starke Braunschweiger gelang nach 2 Jahren der Aufstieg in die 2. Bundesliga. Als Aue- Fan bin ich natürlich total habby!
28.04.2010Die TuRa Schach (halb) Woche









2 Tage eingeschränktes Internet liegen hinter mir und mal wieder bin ich an meinen eigenen Möglichkeiten gescheitert und habe die Lösung nicht finden können...nun ja, so schlimm war es dann doch nicht, ich habe es ja geschafft.
In dieser Woche werden unsere Sonntagspartien ausgewertet und am Wochenende spielen unsere Jugend- Teams ihre 8. Runde aus.
TuRa I empfängt Burg, die einen Tag vorher gegen Bargteheide ihr Nachholespiel haben.
TuRa II empfängt Kiel (MB) und unsere Dritte reist nach Kiel (DB).
Im Mai kommt auf uns die Entscheidung in der Erwachsenenliga auf uns zu und einige Talente von uns spielen bei Deutschen Meisterschaften. Mehr hierzu demnächst auf unserer WEB.
25.04.2010TuRa 1 verliert Spitzenkampf deutlich mit 2:6...











...und Geesthacht so gut wie aufgestiegen!
Die 8. Runde der Bezirksliga führte die beiden bisher Verlustpunktfreien Teams aus Harksheide und Geesthacht zusammen und für unsere Gäste gestaltete sich die Anreise schwieriger als gedacht. Unmittelbar vor ihrer Durchfahrt durch Hamburg wurden sie von der Polizei mittels Absperrung ausgebremst und begaben sich auf eine Irrfahrt durch die schönste Stadt der Welt. Mit einer Verspätung von ca 20 Minuten trafen dann die 8 Geesthachter ein und konnten ihre Spiele ohne Zeitverlust (!) beginnen.
In der Folge gab es bereits nach 1 Stunde das 0:1 da Julian ein Matt übersah. Etwas später verlor Ole L in guter Stellung und auf den anderen Brettern wurde tapfer gekämpft, so tapfer, dass ich nach ca 3 Stunden sogar einen leichten Vorteil (4,5:3,5) für unser Team ausmachen konnte.
ABER leider kam es anders als eingeschätzt und das 2:6 geht am Ende in Ordnung. 
Mehr hier

TuRa 1  2009/10
Flo, Rolf, Ole, Julian, Alex, Knut
Ole und Annika
24.04.2010
U 12w- Stichkampf, Anna-Lena gewinnt in der Verlängerung! Glückwunsch!

Bei den Landes- Einzel hatte Anna-Lena in der 11. Runde schon den Sieg vor Augen und vermasselte die Partie zur Niederlage und zum Stichkampf um die DJEM Teilnahme in Oberhof gegen Lisa aus Eckernförde.
Bei meinem Eintreffen in Elmshorn konnte mir Papa Schramm schon ein 1:0 für "Lenchen" vermelden. Beim Blick auf das Brett sah ich jedoch in der 2. Partie eine Minusfigur und Lisa konnte dann auch ausgleichen. Die Verlängerung brachte dann 2x Schnellschach, eine Stärke von Anna-Lena und so kam es dann auch zu einem glatten 2:0 und der 2. Teilnahme unserer "Burgerin" bei einer Deutschen Endrunde.
19.04.2010Die TuRa- Schach Woche

Vom 16.-18.04. spielte Juliane bei der Frauen- LEM mit. Am Ende erreichte sie mit 2,5 aus 5 im Zehnerfeld einen guten Mittelfeldplatz. Neue Landesmeisterin ist unsere ehemalige Gastspielerin (FRL) Inga Marx (15 Jahre).

Am Sonntag ist es soweit! In der Gemeinschaftsschule Harksheide wird dann unsere Erste gegen Geesthacht antreten. Beide haben 14:0 Punkte.
17.04.2010Jugendlandesliga Aktuell und...

...entscheidet der Lübecker SV die Abstiegsfrage?
Heute sollte in Lübeck das Nachholspiel gegen Heide stattfinden. Während der LSV noch Chancen auf den Aufstieg hatte, galt es für Heide Punkte zu sammeln gegen den Abstieg. Am Ende steht ein glattes KAMPFLOSES 6:0 für Heide, was man in Mölln, Burg, Segeberg und Elmshorn mit Sicherheit nicht gerade mit Freude aufgenommen haben wird.
15.04.2010
TuRa- Jugendreise 2010










In diesem Jahr werden wir in den Süden Deutschlands reisen und vom 08.-16.08.2010 sind wir Gäste der schönen Kleinstadt Bad Aibling. Natürlich gibt es in dieser Stadt einen Schachclub und genau dieser SK Bad Aibling hat uns nach Oberbayern eingeladen. In die Zeit fällt nicht Zufällig das älteste Open Deutschlandes, das Silberpokal- Turnier, an dem wir mit einigen Leuten teilnehmen werden.
Unsere Unterbringung erfolgt einmal im SCHERERHOF und im gegenüberliegenden KLEPERTHOF. Beide Einrichtung sind sehr luxeriös eingerichtet und werden so unseren Aufenthalt sehr angenehm machen können.
Mehr zur Jugendreise hier
14.04.2010
Noch 11 Tage!!!!...











...bis zum Spitzenspiel der Bezirksliga- Süd.
Am 25.04.2010 trifft unsere Erste auf den VFL Geesthacht in der Gemeinschaftsschule Norderstedt. Beide Teams sind nach 7 Runden Verlustpunktfrei und Beide wollen in die Verbandsliga.
Vor dem Match ist Geesthacht haushoher Favorit und dies belegen auch die Ergebnisse der ersten 7 Runden. Während TuRa I manchmal mit einem blauen Auge an einer Niederlage vorbei schrammte, konnten die Geesthachter ihre Spiele zumeist sehr klar gewinnen. Ein weiteres Plus unserer Gegner ist das ausgeglichene Spielerpotential des VFL. Für uns spricht die Tatsache, dass wir nichts zu verlieren haben, da sowieso keiner damit rechnet, dass wir gewinnen (bis auf uns natürlich!).
Schaun wir also mal wie es wird am 25.04.!
12.04.2010DJEM 2010
Die Landes ist vorbei, die Deutsche liegt vor uns!
In diesem Jahr gibt es neben der offenen U 25 auch eine offene U 14 Klasse.
Infos gibt es auf der DSJ- WEB
Für unseren Verein ist Annika bereit qualifiziert, da Isabell auf den Stichkampf verzichtet hat.
Weiter könnte am 24.04.2010 Anna-Lena die Oberhof Fahrkarte lösen im Match gegen Lisa R.
11.04.2010Zum Schluß 1 Titel für TuRa- Schach....FOTOS sind online
















So wars...auf www.wabfis.com

Die LJEM ist beendet und für unseren Verein ging eine durchwachsene Meisterschaft zu Ende.
Unsere Bilanz:
Annika holt sich den U 14w Titel und muss in einen Stichkampf um die DJEM- Teilnahme
Anna-Lena verspielt im letzten Match den Titel. Statt in 2 Zügen Matt zusetzen verlor sie die Dame und das Spiel. Silber und ein Stichkampf um die DJEM- Teilnahme folgen.
Inken leuchtete positiv in der U 10w und eroberte unter schwierigen Umständen Silber.
Janina konnte bei ihrer ersten LJEM in der inoffiziellen U 8w Wertung Platz 2 erspielen.
Marcel verschenkte einige Punkte, Jasmin, Maxi F und G blieben unter ihren Möglichkeiten. Ole L. erreichte in der U 18 Platz 4 und wird zufrieden sein.
Jonas in der U 18 gab leider einen traurigen Abschied.
Heidi, Paavo, Lukas, Moritz und auch Hendrik spielten solide mit und Erik stand manchmal neben sich.
Hinzu kam der Ausfall von Robert und Ludwig sowie der verspätete Einstieg von Tobi wegen seiner Windpocken
Viel aufzuarbeiten für TuRa- Schach und auch für die LJEM- Organisatoren. Gab es doch am Rande der Meisterschaft Dinge die in den nächsten Tagen besprochen werden sollten.
10.04.2010Noch ein Tag dann ist Schluß!
Die ersten Entscheidungen sind gefallen!
In der U 18 gewinnt Cynthia bei den Mädchen.
Die U 16w gewinnt Nadine Möller aus Barmstedt
Annika steht kurz vor dem U 14w- Titel
In der U 10+12 ist noch nix entschieden. Hier haben wir mit Inken und Anna-Lena 2 Goldhoffnungen, wobei es für Inken schwerer wird dies zu erreichen.
08.04.2010Die LJEM 2010 läuft...



















Zwischenstände:
U 14
Maxi F verlor heute beide Spiele und bleibt bei 3,5 aus 6
Maxi G hat derzeit ebenfalls 3,5, Annika liegt bei 2,0, Jasmin und Tim bei 1,5
Lukas hat 4 aus 6 und liegt somit ganz gut.
Moritz mit 3 aus 6 und Hendrik mit 2 aus 6 können sich noch steigern.
U 18
Hier geht nicht viel für Jonas 1/6 und Ole 2,5/6 steht auch neben sich.

U 12
Erik startet mit 2,5 aus 5
Anna-Lena mit 3,0 aus 5
Paavo erobert 2 aus 5 wie auch Eric
U 10
Marcel gewinnt 5x
Inken 3,5 aus 5
Janina hat 2 aus 5
Heidi hat heute gewonnen und liegt bei 1 aus 5
und für unsere 11 "Großen" verlief der Start durchwachsen.
Während in der U 14 Vormeister nur Lukas gewinnen konnte, gab es in der Meisterklasse durch Maxi I und Maxi II je einen vollen Punkt. In der U 18 eroberten Jonas und Ole zusammen und gegeneinander auch einen Punkt.
Alle Anderen fanden eher ungewollt ein "Ei"
03.04.2010
2 Tage bis zur LJEM und hier etwas (TuRa- Schach) Statistik




















Seit 2002 nehmen wir an der LJEM in Neumünster teil
Bei unserem 1. Auftritt schickten wir 4 Talente in das "Kiek In"
Mit den 21 in diesem Jahr haben in den 9 Jahren insgesamt 195 TuRa SpielerInnen an der Landesendrunde teilgenommen. Natürlich waren einige TuRaner mehrmals in Neumünster dabei.
In der bisherigen LJEM- Historie wurden 14 Einzeltitel erobert.
2005 U 25   Jeri
2006 U 10w Annika
2006 U 25w Kristin
2007 U 10w Jana und Jasmin
2008 U 08w Alina
2008 U 12w Annika
2008 U 25w Jeri
2009 U 08w Inken
2009 U 10   Erik
2009 U 12w Jasmin
2009 U 12   Maxi F
2009 U 14w Annika
2009 U 18w Henrike
8x Silber und 13x Platz 3 komplettieren eine bisher sehr schöne LJEM- Bilanz!
2005 konnte Ole L die U 14 Vormeister gewinnen.


02.04.2010
Noch 3 Tage bis zum Start der LJEM in Neumünster

Ich packe meinen Koffer und....jo, ich weiss nicht was Ihr alles so einpackt. Ich nehme sehr viel Vorfreude mit und die Hoffnung, dass die Meisterschaft für Alle ein Erlebnis wird.
Auf der SJSH- WEB zur Meisterschaft gibt es eine TeilnehmerInnen- Liste und es finden sich viele Neue und viele gute alte Bekannte in den Starterlisten wieder.
31.03.2010Noch 5 Tage bis zur LJEM

Nur noch 5 Tage bis Neumünster und unsere 21 TeilnehmerInnen beginnen sich langsam Gedanken darüber zu machen, was alles so in den Koffer eingepackt werden muss.
Heute gab es nochmal Training für einige unserer Talente und natürlich sind wir als Trainer gespannt wie die Meisterschaften laufen.

Vorher werden natürlich noch die Ostereier gesucht und Ostern feierlich begangen. Hier schonmal von uns FROHE OSTERN!!
29.03.2010Die TuRa- Schach Wochen!








In dieser Woche beginnen die Osterferien und bis zum 25.04.2010 ist eine Punktspielpause für unsere Teams.
Allerdings wird in den nächsten Tagen dennoch viel Schach gespielt.
Zur Zeit läuft ohne TuRa die LEM in Büsom. Ab 02.04. findet beim SKN das Osteropen statt und ab 05.04.2010 beginnen die LJEM in Neumünster mit 21x TuRa- Schach.
Vom 16.04. bis 18.04. spielen die SH- Frauen in Neumünster die LEM und zur gleichen Zeit ist im "Kiek In" der 2. DSJ- Mädchenschach- Patentkurs- Lehrgang.
Ach ja, am 17.04. führt der Bezirk Süd noch eine Blitz- Mannschaftsmeisterschaft in Reinfeld durch.
Wer denkt da noch an FERIEN ?
28.03.2010
2x 4:0 für TuRa- Teams! Mädchen bleiben in der Frauen- Regionalliga

Mit einem klaren 4:0 gelang es unserem Mädchen- Team auch in dieser Saison die Regionalliga zu halten. Gegen die erfahrenen Damen des Hamburger SK III ging Jana als erste souveräne Siegerin vom Brett. Inken folgte ihr durch ein listiges Matt in verlorener Stellung. Annika verwertete einen Figurengewinn in der Eröffnung zum Punktgewinn und Jasmin spielte wie in letzter Zeit sehr ruhig und erfolgreich!
Am Ende der Saison sind wir mit 5:5 TPs und 12 BPs auf Platz 3 der Liga!

Foto: Unser Team bei "Schweinske" und ... zu unserer Freude spendierte das Restaurant für unseren Ligaerhalt ein EIS! HMMMM und vielen Dank!!

Das für Heute vorgesehene Nachholespiel unserer dritten Jugend wurde von unseren Gegnern rechtzeitig abgesagt, so das wir dieses Match mit 4:0 gewinnen konnten.
Es ist der erste Punktspielsieg in der Saison.
27.03.2010Jugendliga Nachholespiel TuRa I











Auf unserem Wunsch hin, wurde die 7. Jugendrunde auf Landesebene gegen den Elmshorner SC II auf Heute verlegt.
Vor dem Spiel war uns klar, dass wir nur bei einem Teamsieg unsere theoretischen Chancen auf Platz 1 wahren konnten. Für das sympatische Elmshorner Team sah es ähnlich, wenn auch umgekehrt aus. Derzeit auf Platz 9 mussten Punkte her um dem Abstieg zu entgehen.
Für unsere Erste konnte ich ein gutes Aufgebot finden, um so mehr war es ärgerlich, dass ein Spieler nicht vor Ort war der zugesagt hatte.
Zu Fünft nahmen unsere SpielerInnen den Kampf auf und konnten das 0:1 relativ schnell in ein 2:1 umwandeln (Tim und Ole L). Maxi G hatte da bereits ein gewonnenes Endspiel und Annika hatte mehr Sorgen um ihre Zeit (bei + 4 Bauern). Maxi F willigte ins Remis und Maxi sowie Annika gewannen letztendlich sicher. 4,5:1,5 lässt uns weiter im Rennen und so schaun wir mal wie es noch wird.
24.03.2010Mädchenschach- Tag bei TuRa- Schach













Heute war es mal wieder soweit und es gab erneut einen Mädchenschach- Tag bei uns. Diese Art unserer Talentsichtung ist ein Garant für unsere Erfolge im Mädchenschach der letzten Jahre.
12 Mädels (6-10 Jahre) aus 5 Schul- Kursen kamen um ab 16.30 Uhr bis 19 Uhr allerlei zu erleben. Nach einer Vorstellungsrunde und Antworten auf Fragen wie zum Beispiel "was findest Du gut am Schach?" gab es an der Tafel einige Eröffnungshinweise. Dem schloß sich das beliebte Gummibärchenschach an, wobei die Mädels das schachliche Rechnen erlernen konnten. Es gab noch einiges mehr in den 2,5 Stunden und natürlich gabe es viel Spaß bei all den Dingen.

22.03.2010Die TuRa- Schach Woche












Das Wochenende bringt uns die Zeitumstellung von 2 Uhr auf 3 Uhr.
Als erstes TuRa- Team beendete unsere Zweite in der Bezirksklasse ihre Saison. Die 14 eingesetzten SpielerInnen schafften Platz 3 mit 6:6 TP und 22,5 BP

TuRa I muss noch 2x spielen in der Bezirksliga und liegt mit 14:0 TP aussichtsreich im Aufstiegsrennen.

Am Samstag holt unsere erste Jugend die 7. Runde gegen den Elmshorner SC nach. Spielbeginn ist 14 Uhr
Der Sonntag kann für unser Mädchenteam ein sehr schöner Tag werden. Gegen den HSK III können wir aus eigener Kraft den Erhalt der Regionalliga schaffen.
In der Jugend Verbandsliga spielt TuRa III gegen Bad Schwartau II.
Beide Spiele beginnen 10 Uhr.
21.03.2010
Achtungserfolg für TuRa II und 14:0 für TuRa I

Unsere Erste hat auch im 7. Spiel gewonnen (6:2) und freut sich nun auf 2 Endspiele um den Aufstieg in die Verbandsliga!
Neben Alex, Ole L, Tommi und Maxi G konnte auch Rolf gewinnen. Remis steuerten Knut und Jeri bei und Julian musste erneut die Segel streichen!
Am 25.04.2010 kommt Geesthacht nach Norderstedt und am 09.05.2010 spielen wir gegen Schwarzenbeck II.










TuRa II trat (mit leider nur 7) in Glinde an und unsere Gegner waren im Schnitt 300 DWZ- Punkte stärker.
Unser Team konnte befreit an die Bretter gehen und auch Glinde war schon sicher in der Bezirksliga. Nach dem 3:5 gab es viel Lob und auch ungläubiges Kopf schütteln beim Favoriten. Tim und Annika verloren in guter Stellung, Lukas bezwang als Tausender einen 1400er, Jasmin drehte ihr Spiel in der (eigenen) Zeitnotphase zum Sieg und Richard konterte seinen Gegner klassisch aus!
Als letzter spielte ich an Eins und hatte nach ca 4,5 Stunden ein sicheres Remis auf dem Brett (gegen Wobbe 2050). Beim Stand von 3:4 gegen uns echt blöd aber der Verlust hatte einen anderen Grund. Ich habe einen falschen Plan als Fortsetzung gewählt und die einfache Abwicklung leider nicht gesehen.
Das 3:5 ist dennoch ein schöner Achtungserfolg unserer Reserve!
20.03.2010GP- Auftakt in Bad Oldesloe

Mit Marcel, Tobias und Leon gingen 3 Kinder des TuRa/SVHU in BO an den Start.
In der U 12 konnte Leon 3 aus 7 holen, Marcel eroberte in der U 10 den 3. Platz mit 5 aus 7 und Tobias fuhr mit 4 aus 7 nach Hause.
14.03.2010
die TuRa- Schach Woche

Am Sonntag, 21.03.10 spielt unsere Erste in Bad Segeberg und alles andere als ein Teamsieg wäre eine Überraschung. Dennoch ist der Wettkampf kein "Selbstgänger", da man nicht weiss in welcher Aufstellung das zweite Segeberger Team antritt.
TuRa II fährt zum Bezirksliga- Aufsteiger SG Glinde. Hier ist es egal wie wir spielen, da unser Team schon jetzt eine gute Saison gespielt hat.
Ansonsten nähern wir uns dem Jugend- Saisonhöhepunkt, der LJEM in Neumünster.
13.03.2010
Stichkämpfe für die letzten Meisterklassen Plätze der LJEM







Je 10 Talente unseres Bundeslandes spielen in den Altersklassen U 14, 16 und 18 um den Meistertitel.
Während mit Ole und Jonas in der U 18 sowie unseren beiden Maxis, Annika und Jasmin in der U 14 schon 6 TuRa- Schach SpielerInnen einen dieser Plätze sicher hatten, gelang Tim heute gegen Jesper Werwitzke ebenfalls der Einzug in das Zehnerfeld.
Somit werden in der U 14 allein 5 der 10 Starter aus unserem Verein sein.....sprich TuRa Meisterschaft mit SJSH- Beteilligung "g"..nicht ganz, da der Favorit Emil Powerski aus Elmshorn ist. Zudem sin die Bargteheider nicht zu unterschätzen.
10.03.2010Mitgliederversammlung des TuRa- Gesamtvereins









Die Mitglieder des TuRa versammelten sich in diesem Jahr bereits im März um u. a. den 1. Vorsitzenden, Schatzmeister und 1. + 2. Beisitzer zu wählen.
Die 84 TuRaner entschlossen sich den Vorstand zu bestätigen und wählten zudem noch 3 Kassenprüfer.
Der Bericht des Vorstandes beschäftigte sich mit dem Ausbau der Sportanlagen wofür die Stadt ca 1,2 Mio Euro beigesteuert hat. Für unseren Verein bleibt auch noch ein größerer Betrag der gestemmt werden muss.
Bereits im Spätsommer sollen die Arbeiten abgschlossen sein.
Ein weiterer Punkt war der Vorstandsantrag auf Beitragserhöhung ab 01.04.2010 um o,50 Euro. Nach einiger Diskussion wurde dem zugestimmt.
Die Versammlung schloß 20.45 Uhr.
09.03.2010
Diese Woche ist keine Punktspielrunde!

Nach Wochen/Monaten des ständigen Wechsels der Ligarunden ist an diesem Sonntag Pause! Allerdings nicht ganz, mit Tim haben wir einen Spieler der in die LJEM Stichkämpfe muss um eventuell den letzten U 14 Meisterklassen Platz zu bekommen.
Viel Erfolg für Dich Tim!
07.03.2010TuRa II verliert 0:4 gegen Bad Schwartau I

Oh, Oh, dass waren 4 Nullen der besonderen Art.
Niels hatte schon 2 Bauern+Springer mehr!
Christof verschenkte gleich 2 Springer in 3 Zügen
Lukas wollte dem nicht nachstehen und "opferte" einen Läufer für nix und
Hauke ereilte ein Grundreihenmatt der einfachen Art.
0:4 und noch 2 Runden bis zum Saisonende.
06.03.2010Sportlerehrung der Stadt Norderstedt 2010









Bei der heutigen Sportlerehrung standen auch Kinder/Jugendliche unseres Vereins auf der Bühne und bekamen, für ihre Saisonleistungen aus dem Jahr 2009. die begehrten Stadt- Medallien überreicht.
Im Einzelnem bekamen
Maxi G, Annika, Jasmin, Tim und Jana die Ehrung in GOLD und
Erik L in BRONZE
Ein weiterer schöner Erfolg für die guten Trainings- und- Wettkampfergebnisse unserer Schachtalente.
Natürlich möchten wir Euch zu dieser Auszeichnung gratulieren und Euch für Eure weitere Entwicklung viel Erfolg wünschen.

03.03.2010
Schach auf dem Reiterhof 2010

Pferde auf der Koppel und dem Schachbrett bietet auch im fünften Jahr "Schach auf dem Reiterhof 2010"
Seit einer Woche läuft die Anmeldung und auf www.wabfis.de ist dies auch online möglich.
In diesem Jahr gibt es neben unseren 2 Terminen auch einen Wochenend- Termin der Schachjugend SH (11.-13.06.2010)
Die weiteren Zeiten sind
18.-20.06.2010 für Mädchen ab 6 Jahre und 02.-04.07.2010 für Mädchen und Jungs!
Ort: Isländer- Gestüt STERLY bei Mölln
03.03.2010
Unsere Sommerreise ins Schloß NOER ist leider storniert aus Mangel an Interesse
01.03.2010Die TuRa- Schach Woche









In dieser Woche dürfen sich 5 Schachtalente unseres Vereins auf etwas ganz besonderes freuen!
Am 06.03.2010 findet die Sportlerehrung unserer Stadt (Norderstedt) statt und im Kinder/Jugendbereich wird es dabei zum 1x die höchste Auszeichnung (Gold) geben.
Neben 2 Nachwuchssportlern anderer Vereine wird unser Schulschachteam des Gym Harksheide (WK IV) diese Ehrung für den Deutschen Meistertitel und anderen guten Ergebnissen bekommen.
Nach Silber 2009 freuen sich Maxi G, Annika, Tim, Jasmin und Jana nun auf Gold!

Der Sonntag ist dann Jugendspieltag und von unseren 3 Teams spielt nur die Zweite gegen Bad Schwartau I.
Ort ist die Gemeinschaftsschule Fadens Tannen 30.
28.02.2010TuRa Schach gewinnt gegen den SK Kaltenkirchen mit 9:7 bei gefühlten + 18 Grad








TuRa I gelingt gegen die Erste aus Kaltenkirchen ein knappes 4,5:3,5 und bleibt weiter zusammen mit Geesthacht (6,5 gegen den SKN III) an der Spitze.
Das Match begann mit einer schnellen Niederlage unseres Romantikers in Sachen Schach (Julian). Etwas später folgten Remisausgänge von Tommi, Florian und Rolf.
Somit lagen wir 1,5:2,5 hinten. Ole L schaffte durch eine gute Partie den Ausgleich und Ole W "opferte" Einzügig eine Figur, hatte jedoch dann ein 2- Zügiges Matt auf dem Brett, was er nicht sah! und holte noch ein Remis. Kurz davor gelang Alex der Partiesieg und es stand 4:3 für uns. Knut hatte zwar eine optisch bessere Stellung, einigte sich jedoch auf Remis zum Matchgewinn.
21.03. wartet Segeberg auf unser 12:0 Team












Unsere Zweite hatte von Beginn an einen schweren Stand gegen Kakis Zweite. Der kurzfristige Ausfall von Christof, ein Figureneinsteller von Maxi F, die Niederlage von Niels und unklare Stellungen von Eberhard und Richard deuteten auf nichts gutes.
Zudem lag auch noch Lukas mit einer Figur im Rückstand, aber...
beim Stand von 0,5:2,5 konnte Maxi die Figur mit einem Abzugsangriff nicht nur zurück gewinnen, oh nein, er hatte plötzlich eine Qualität + 2 Bauern mehr und wickelte dies routiniert zum Sieg ab. Am 8. Brett hatte der Gegner von Lukas den Klassiker (ersticktes Matt nach Damenopfer, mit dem Springer auf f2) auf dem Brett und lies diese Gewinnchance nicht nur aus, nö er schaffte danach nur noch ein Remis. Am 2. Brett hatte ich einige ungenaue Züge "eingebaut" und war in einem eher ausgeglichenem Endspiel der glückliche Sieger. Somit reichte auch für die Zweite ein Remis von Christian zum Tagessieg und Platz 3 in der Bezirksklasse.
21.03. wartet Glinde auf uns.
27.02.2010
HATTRICK des WK IV- Teams Gym Harksheide, WK III holt Silber


















17 Schulteams der WABFIS = ca 80 Kinder wovon rund 65 bei TuRa- Schach Mitglied sind, machten sich heute nach Bad Segeberg auf dem Weg um die Schulschach- Meister 2010 zu ermitteln. Gespielt wurde in den Wettkampfklassen I bis 5 (GS).
Das Schulteam des Gymnasium Harksheide konnte sich dabei in der WK IV über den 3. Titel in Folge freuen. In der Besetzung
Jasmin, Jana, Erik, Jesper und Robert wurden alle 7 Runden gewonnen.
Das zweite Team des Gym wurde guter Sechster bei 18 Mannschaften.

In der WK III litt unsere Teilnahme an der Mathe- Olympiade und so standen Annika (ab 5. Runde) und Tim (ab 4. Runde) die ersten Runden nicht zur Verfügung. Zu Dritt mussten Maxi G, Hendrik und Paavo 3 Spiele absolvieren und konnten davon 2 gewinnen.
Im vorentscheidenden Spiel gegen Segeberg waren wir zwar komplett, aber natürlich waren gerade bei Annika noch die Matheaufgaben im Kopf.
Am Ende wurde es der VIZE- Meistertitel.

Im Grundschulbereich hatten wir 12 Teams mit 1. und 2. Klässler am Start und so waren uns im diesen Jahr noch die erfahrenen Teams aus Lübeck und Kiel überlegen.

mehr demnächst auf www.wabfis.de
25.02.2010Die LEJEM wirft erste lange Schatten...










...und dies mit der Bekanntgabe der Meisterklasseneinteilung ab der U 14.
Für TuRa haben wir für 5 SpielerInnen einen Freiplatz beantragt und auf Grund Eurer Saisonleistungen wurden 4 direkt in die jeweiligen Zehner- Felder aufgenommen.
Lediglich Tim L muss in der U 14 einen Stichkampf gegen den Elmshorner Jesper Werwitzke austragen.
Im Einzelnen sieht es so aus:
U 18 Meister mit
Jonas Mundhenk und Ole lengler
U 14 Meister mit
Maxi Gustmann, Maxi Faden, Annika Polert und Jasmin Zimmermann

Insgesamt werden diesmal 20 Kinder/Jugendliche bei der LJEM an den Start gehen.
22.02.2010
Die TuRa- Schach Woche

Am Sonntag (28.02.) gilt es in der Erwachsenenliga gegen den SK Kaltenkirchen zu bestehen.
Unsere Erste hat sich mit den bisherigen 5 Siegen eine gute Ausgangsposition verschafft und diese soll natürlich auch gegen Kaki weiter ausgebaut werden.
Unsere Zweite wird erneut mit einem jungen Team versuchen, der Zweiten von Kaki eine Niederlage bei zu zufügen,
Ort: Gemeinschaftsschule Harksheide ab 9.45 Uhr

Dem Samstag (27.02.) fiebern ca 100 Kinder, aus den von uns betreuten Schulen, ihrer Landes- Schulschach- Meisterschaft entgegen.
In diesem Jahr geht uns wie den Teilnehmern bei einer Olympiade
"Dabei sein ist alles".

Viel Spass allen Kindern die mit in Bad Segeberg sind!
21.02.2010
3x Remis und doch verloren mit 1,5:2,5

Beim heutigen Regionalliga- Spiel unserer Mädchen wären wir schon bei einem 2:2 unserem Wunsch (Klassenerhalt) ein großes Stück näher gekommen. Leider wurde nix daraus und nachdem Cynthia kurzfristig absagen musste, verblieben Annika, Juliane und Inken und alle 3 kämpften um das Remis für unser Team.
Annika hatte dabei eine schwierige Situation zu überstehen, Jule stand die Partie über stets optisch besser (ohne Durchschlag) und Inken überraschte nach einem Figureneinsteller durch unbekümmertes Schach.
Am 28.03. dürfte ein 2:2 gegen den HSK dennoch zum Ligaverbleib reichen.

14.02.2010
Ich sach mal so..das wars dann! TuRa I verliert gegen DB Kiel I 2,5:3,5

Für unsere Erste Jugend sind die Aufstiegsträume erstmal ausgeträumt.
In Bestbesetzung gegen Ersatzgeschwächte Kieler und ganz schwache Spiele von Ole L, Jonas und Tommi besiegelten unsere Niederlage.
Unsere Maxis (2x1) und Ole W (Remis in besserer Stellung)
Bleibt die Feststellung, dass wir auch nicht mehr absteigen können "g"
Bargteheide hat klar in Heide gewonnen und KSG MB Kiel hat 6:0 gegen den LSV gewonnen, wohl weil die Kieler den Wunsch auf Spielverlegung abgelehnt haben.
11.02.2010
TuRa- SCHACH Infos








Gestern (10.02.) waren wir beim Training ein kleines überschaubares Trüppchen.
Bei unserem 1. GP- Turnier gab es folgendes Ergebnis
1. Hauke
2. Erik
3. Jesper
4. Florin
5. Inken
Für unsere TEAMs TuRa II + III habe ich eine Spielverlegung, wegen der unklaren Witterungslage, beantragt. Vom Spielleiter M. Reinke, wurde dies bereits bestätigt.

Seit gestern (10.02.) ist Maryana HUDA für unseren Verein spielberechtigt.
HERZLICH WILLKOMMEN bei TuRa- Schach

In wie weit sie noch für unsere Teams nachgemeldet wird entscheidet sich die Tage.
Mehr zu unserer neuen Spielerin hier!
09.02.2010
Die TuRa- Schach Woche









Am Mittwoch ist unser erster Grand- Prix Tag bei TuRa.
Bei mehrren Turnieren werden wir ab Februar 5 Turniere durchführen, wobei 4 in die Abschlußwertung kommen.
Alexander wird nicht vor Ort sein.
Sonntag ist Jugendspieltag und wir stehen dabei in Konkurrenz zu einigen Hallenfußball- Turnieren in der Region.
TuRa I spielt zu Hause gegen DB Kiel und sollte in einer guten Aufstellung antretend versuchen den guten Tabellenplatz zu behaupten.
TuRa II (LSV II) und TuRa III (Bad Oldesloe) gehen auf Reisen und hoffen auf Punktzuwächse.
07.02.2010TuRa I mit der zweiten Luft zum 6:2







Unsere Erste gewinnt gegen IS Ratzeburg 6:2 und hält die Position als Geesthachtärgerer!
Bis gegen 13 Uhr konnte man den Optimismus der Ratzeburger gut verstehen. Immerhin lagen sie 1,5;0,5 forn und auf den Brettern sah es nicht ganz so schlecht aus....doch dann gelang es einigen unserer Spieler die Stellungen deutlich zu unseren Gunsten zu entscheiden und Siege von Alex, Ole L, Tim, Tommi und Rolf entschieden den Wettkampf für TuRa I. Zum Abschluß erreichte Flo noch ein Remis zum Endstand.
Da Geesthacht gegen Reinfeld auch 6:2 gewinnen konnte, blieb alles beim Alten in der Tabelle
Platz 2 mit 10:0 TPs und 26,5 BPs
06.02.2010
Schon 22 SpielerInnen wollen zur LJEM nach Neumünster

Auf der WEB www.wabfis.com könnt Ihr sehen wer sich schon wie angemeldet hat.
Von einigen fehlt jedoch noch der offizielle SJSH- Anmeldebogen!
Bitte denkt daran, dass ich diesen bis 20.02.2010 benötige!

02.02.2010Am Mittwoch 03.02.2010 ist KEIN TRAINING

Schnee und kein Ende, so schaut es in Schleswig- Holstein aus! Heute kam wieder etwas von dem Weiss dazu und die Strassen waren Rutschbahnen, was auch ich mit einem eleganten Dreher auf der SH- Strasse mit bekommen musste. Zum Glück kam mir kein Auto entgegen!
Die Schulbehörde hat beschlossen morgen die Schule ausfallen zu lassen und so können wir nicht in unsere Trainingsräume.
01.02.2010Die TuRa- Schach Woche












Diesen Sonntag läuft die 5. Runde der Erwachsenen- Ligen und unsere Erste trifft auf Inselspringer Ratzeburg. Derzeit stehen unsere Gäste am Ende der Tabelle und für uns sollte es darum gehen möglichst deutlich zu gewinnen. Allerdings tun wir uns gegen vermeintlich "Kleine" in dieser Saison etwas schwer und so gilt es sich auch gegen IS Ratzeburg zu konzentrieren.
TuRa II ist Spielfrei.

Der Monat Februar bringt uns weiterhin eine Flut von Terminen:
07.02.10 Erwachsene
14.02.10 Jugend
21.02.10 Frauenliga
27.02.10 Landes- Schulschach
28.02.10 Erwachsene
31.01.2010
5. Jugendrunde und bemerkenswerte Entscheidungen am Wochenende









Jugendliga- Aktuell:
Burg (gegen Bargteheide) und Heide (gegen Lübecker SV) scheuten heute die Anreise zu den Wettkämpfen und so wird es demnächst eine Entscheidung geben (wahrscheinlich Neuansetzung), wie die Spiele gewertet werden. Für den LSV bedeutet dies nun, dass er schon 2 Spiele bei einem engem Terminkalender nachholen müsste und auch Burg wird 2 Termine finden müssen.
AKTUELL erlebte Doppelbauer Kiel I heute eine böse Überraschung in Segeberg. Zwar nur zu Fünft traten sie dennoch mit dem bedeutend besseren Team an und ein 4:2 für die Kieler wäre der Papierform nach auch normal gewesen....aber, es wurde eine Niederlage, knapp aber halt verloren mit 2,5:3,5. DB I ist somit voll im Abstiegskampf und Segebrg II landet den 2. Sieg in Folge (Doping "g"?)
Das KSG/MB Team gewann sicher gegen Elmshorns Zweite und das wars dann auch heute.






TuRa I gewinnt im verschneiten Mölln mit 5:1! Einzig Maxi F musste sein Spiel als verloren abgeben. Dennoch war der klare Sieg nicht vorhersehbar gewesen.
Unsere Erste musste auf Ole W (Brett 1) und Jonas (Brett 2) verzichten und so rückten Jasmin und Lukas ins Team. Beide konnten gewinnen und waren somit eine gute Wahl.
Weiterhin waren die Strassenverhältnisse heute früh nicht dazu angetan nach Mölln zu fahren. Allerdings hätte eine kurzfristige Absage nicht zwingend zu einer Neuansetzung geführt. Eine schwierige Entscheidung, die ich gern nicht hätte treffen wollen aber treffen musste.

TuRa II verliert gegen DB Kiel II 1,5:2,5 und TuRa III - Lübecker SV III 0,5:3,5
13.11 Uhr unsere Zweite und Dritte Jugendmannschaft haben ihre Kämpfe verloren und unsere Gäste aus Kiel und Lübeck sind bereits auf dem Rückweg, bei einsetzendem Schneefall und glatten Strassen. Wir hoffen natürlich, dass sie gut zu Hause ankommen!
TuRa I spielt noch mit 6 Leuten in Mölln, hoffe ich und auch sie werden die sich verschlechterten Starssenverhältnisse auf dem Rückweg  glücklich überwinden.










Gestern (30.01.2010) waren 2 Landesturniere in SH angesetzt.
In Kiel sollten bei den Erwachsenen die Landes- Mannschafts- Blitzmeisterschaften statt finden und in Segeberg war die 1. Jugend- Team- Pokalrunde angesetzt.
Die LBMM in Kiel wurde am Vormittag des 30.01.10 aus Sorge um die anreisenden Teams abgesagt und als Begründung wurde angegeben:
"Die LBMM ist wegen der widrigen Wetterverhältnisse und der schlechten Wetter-Prognosen für den heutigen Tag vom Präsidium abgesagt worden.

Die 1. Runde des Jugendpokales hingegen fand in Segeberg statt......!
Es nahmen 12 Teams daran teil: 2x Segeberg, 4x Lübeck, 2x Elmshorn, 2x Bad Schwartau und (...)
25.01.2010Die TuRa- Schach Woche

5. Jugendrunde !
TuRa I in Mölln, TuRa II gegen DB Kiel II und TuRa III gegen Lübek III
Ort: Gemeinschaftsschule Fadens Tannen 30 (früher Realschule Harksheide)

Hier noch kurz Infos zur Bezirksliga:
Neben TuRa konnte auch Geesthacht gewinnen und so sind Beide nur durch Brettpunkte getrennt, ungeschlagen an der Tabellenspitze.

24.01.2010
TuRa I und TuRa II gewinnen in Ahrensburg und Trittau je 4,5:3,5...

...und das mit unseren erheblichen Aufstellungssorgen!
Unsere Erste trat ohne Jeri, Ole W. und Julian bei unseren letztjärigen Spaßverderbern an und erneut durfte auf TuRa Seite gezittert werden bevor Flo mit König gegen König und 2 Springer das wichtige Remis zum Teamsieg sichern konnte.
Alex, Tommi, Annika und Tim konnten gewinnen, Knut, Ole L und Maxi G verloren ihre Partien

Es war knapp und es sah lange Zeit nicht gut aus! Niederlagen von Rolf, Erik und Lukas führten zu einem klaren 0:3 Rückstand bevor Richard das 1:3 erzielen konnte.
Paavo, Christian und auch ich standen allerdings leicht besser und bei Maxi war noch vieles möglich. Es war dann auch der Reihenfolge, dass es uns gelang den 0:3 Rückstand in eine 4:3 Führung umwandeln und Maxi gelang das entscheidente Remis zum Teamsieg.
18.01.2010Die TuRa- Schach Woche








Setzt TuRa I seinen Siegeszug durch die Bezirksliga auch in Ahrensburg fort? Am Sonntag spielt unser Achter gegen den ATSV II und die Erinnerung an den schmerzlichen Punktverlust aus der Saison 08/09 spielt mit.
Spielbegin ist 10 Uhr
TuRa II tritt in Trittau an und dürfte in guter Aufstellung einen Doppelpunkt mit nach Hause bringen. Auch dieses Spiel beginnt 10 Uhr.

Bereits am 23.01.2010 findet für einige Talente des TuRa- Schach das Kadertraining statt. Ort ist das Jugendfreizeitheim Gadeland, Segeberger Strasse 65.
17.01.2010
DVM U 14w-  Bericht unseres Mädchen- Teams

Die DVM aus der Sicht der Mädchen ist, in Form eines Berichtes, nunmehr online.
Die während der Meisterschaft gesamelten Informationen wurden von Annika zusammen gefasst und zu PC gebracht.
HIER könnt ihr ihn lesen!

17.01.2010
Gelungener Jahresauftakt!











Unser Mädchen- Team musste im neuen Jahr als erstes wieder an die Bretter. Innerhalb der Regionalliga stand das Auswertsspiel bei den Mädchen des SKJE Hamburg an.
Cynthia musste vor dem Match passen und so reisten Annika, Jasmin und Jana aus Norderstedt an und bei beschwerlichen Strassenbedingungen wurde Juliane aus Elmshorn von Malte gebracht. Somit war das Team des TuRa um 10.05 Uhr vollständig an den Brettern und, leider, waren unsere Gegnerinnen nur "zu Eint" da, was zwar die Uhren in Gang brachte, aber nicht die Figuren auf den 64 Feldern (erst mit 2 Spielerinnen ist ein Team Spielberechtigt). 10.20 fand eine weitere Spielerin des SKJE den Weg zum Spiellokal und Weitere kamen leider nicht. 11 Uhr und 2:0 für uns, 12.15 Jana gewinnt und 13.30 Annika erreicht Remis...Endstand = 3,5:0,5! Ein wichtiger Sieg auf dem Weg zum Klassenerhalt!
Mehr hier!
16.01.2010
Bezirks- Versammlung (Süd)







"Zum Schinderhannes" in Schwarzenbek war Tagungsort der Süd- Bezirks- Vereine.
Auf der Tagungsordnung stand u. a. auch die Wahl des 1. Vorsitzenden des Bezirksvorstandes (eine weitere Amtszeit für Rüdiger Schäfer/SKN) und des Turnierleiters (Wiederwahl von Joe Gerks/IS Ratzeburg).
In einer harmonischen Atmosphäre wurden auch die übrigen TOPs abgehandelt und so ist zum Bsp auch klar, dass es mit dem Bezirk Lübek keine Fussion gibt.
Von 15 Uhr bis 17.30 Uhr ging die Tagung und gegen 18 Uhr war ich wieder zu Hause.
14.01.2010Heute habe ich die Mail mit unseren Sommer- Reiseplänen verschickt!
es wird diesmal 2 Reisetermine geben.
03.-07.08.2010 Schloß Noer
08.-16.08.2010 Bad Aibling
Näheres im Forum von TuRa- Schach

ANMELDUNGEN HIER
11.01.2010
Die TuRa- Schach Woche

In einem vorgezogenem Spiel der Jugend- Landesliga gelang dem Tabellenschlußlicht aus Segeberg (II) ein knapper 3,5:2,5 Sieg gegen Mölln (unser Gegner vom 31.01.).
Während die Kreisstädter den letzten Strohhalm ergreifen rutschen die Eulenstädter an diesem hinab. Mal schaun was für beide Teams am Ende der Saison als Platzierung heraus springt.

Am Sonntag geht die Saison weiter und unsere Mädchen müssen innerhalb der Regionalliga gegen SKJE in Hamburg antreten.
Der Trainingsauftakt heute fällt aus, da die Schulen in Norderstedt geschlossen sind.

Ein Termin wie jedes Jahr ist die Versammlung der Vereine des Bezirkes Süd in Schwarzenbeck. Am Samstag werde ich mich auf den Weg machen und an dieser Sitzung teilnehmen.
10.01.2010T- Shirts für Euch

Wie schon die Jahre zuvor, könnt Ihr nun auch die neuen "DVM"- T-Shirts erwerben.
Auch diesmal mit freier Farbwahl, ohne Rückseiten- Aufdruck und ohne DVM-Logo für 08,-- EUR
Mit den 2 Aufdrucken sind es 15,-- EUR

Bestellungen per Mail oder
HIER
10.01.2010RAMADA in Hamburg...

...ohne TuRa- Schach! Obwohl, eine für unsere Mädchen aktive Spielerin ist mit in Bergedorf dabei. Anna-Lena kämpft sich durch die Gruppe F und hat dabei schon 2 aus 4 erobert! Heute habe ich sie besucht und dabei neben MALTE  viele Elmshorner, Segeberger, Bargteheider, Lübecker, Heider und Burger getroffen, aber von uns war da keiner.
Sicher haben wir ein sehr gutes Trainingsangebot, aber so richtig nutzen tut dies nur wenn wir auch an Turnieren (vor der Haustür) teilnehmen.
Für Anna-Lena gind das Turnier heute mit einer Niederlage zu Ende und dennoch kann sie sich auf einen DWZ- Zuwachs von ca 100 Punkte hoffen.
06.01.2010
TERMINE bei denen wir DABEI sind









17.01.2010 Frauenliga
24.01.2010 Erwachsenenliga
31.01.2010 Jugendliga
07.02.2010 Erwachsenenliga

BITTE VORMERKEN

30.01.2010 Landespokal 1. Runde

27.02.2010 Landes- Schulschachmeisterschaften in Bad Segeberg

05.04.-11.04.2010 LJEM in Neumünster

                            Ausschreibung
06.01.2010
TuRa- Schach auch 2010








WILLKOMMEN im neuen Jahrzehnt!
Nach einigen Tagen im Erzgebirge, mit Abstechern nach Oberfranken und dem neuen DJEM- Ort Oberhof (Fotos unten), bin ich zurück.
Noch immer erreichen mich Mails zu unserer guten ORGA der DVM U 14w und Glückwünsche an unser Team zur VIZE- Meisterschaft (
DVM- WEB)In den letzten Tagen habt ihr auch in einigen NZ- Ausgaben etwas zur DVM  lesen können.

Im Forum findet Ihr einen kleinen Rückblick auf 2009 und einen Vorausblick auf 2010.




 
Top